"Schuhbruch" - kuriose Verletzung von Basketball-Star Zion Williamson

Zion Williamson

College-Star Zion Williamson verletzt

"Schuhbruch" - kuriose Verletzung von Basketball-Star Zion Williamson

Von Tim Rausch

Beim College-Basketball erlitt Starspieler Zion Williamson von der Duke University eine Knieverletzung - wegen eines gebrochenen Schuhs.

Es läuft die erste Spielminute im College Basketball-Spiel zwischen North Carolina und Duke, als die Kameras den ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama zeigen, der etwas ungläubig auf das Spielfeld deutet. Wenige Sekunden zuvor war der 18-jährige College-Superstar Williamson umgeknickt und auf dem Boden liegen geblieben.

In der Wiederholung wird deutlich: Williamson ist umgeknickt, weil sein Schuh in der Mitte zerbrach. Er verließ die Partie und kehrte nicht zurück. Die Mediziner stellten eine Verstauchung ersten Grades im rechten Knie fest. Trainer Mike Krzyzewski erklärte: "Alle vorläufigen Berichte, die wir zu Zions Verletzung haben, sind sehr positiv."

Williamson wird als erster Pick gehandelt

Der zwei Meter große Power Forward der Duke Universität ist laut NBA-Star Kevin Durant ein "Jahrhundert-Talent". Durch seine Kombination aus Größe, Stärke und Geschwindigkeit ist er kaum zu verteidigen, durchschnittlich erzielt er 21,6 Punkte pro Spiel. Williamson führte durch starke Leistungen seine Universität zu 23 Siegen aus 26 Spielen.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Schon jetzt sehen die meisten Experten Williamson als ersten Pick im NBA-Draft 2019, der im kommenden Juni in New York stattfindet. Vergleiche mit Basketball-Legenden wie Charles Barkley oder LeBron James machen die Runde.

Debatte um Collegegehälter

Neben der Diskussion über den gebrochenen Schuh entflammte eine weitere Debatte: Die Nicht-Bezahlung von College-Basketballspielern - ihnen wird für ihre sportlichen Leistungen die Collegeausbildung finanziert, die Einnahmen durch Ticketverkauf oder Webung aber gehen an den Verband (NCAA Basketball) und an die Universitäten.

DeMarcus Cousins

NBA-Profi Cousins meldete sich zu Wort

"Das System ist Bullshit", sagte NBA-Spieler DeMarcus Cousins. "Die Leute kommen in die Hallen, um die Spieler zu sehen, aber was haben die Spieler davon?", fuhr er fort. Verletzt sich ein College-Spieler schwer, kann dies die spätere sportliche Karriere und somit auch den Traum von der NBA beenden. Ginge es nach Cousins, sollte Williamson kein Spiel mehr bestreiten. Er habe sein Talent gezeigt und solle seine Karriere nun nicht weiter bei den Collegespielen gefährden. Wann und ob Williamson wieder auf das Basketballfeld für Duke geht, ist deshalb unklar.

Sollte er sich gegen ein Comeback entscheiden, wäre es ein herber Verlust für jeden Basketball-Fan. Für ihn selbst ist es wichtig, wieder fit zu werden und dafür bekommt er vom ehemaligen Präsidenten eine Ermutigung: "Zion Williamson scheint ein toller, junger Mann und ein toller Basketballer zu sein. Ich wünsche ihm eine schnelle Genesung."

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Stand: 22.02.2019, 11:04

Darstellung: