Deutliche Pleite der Lakers gegen Golden State

Moritz Wagner

Wagner mit 13 Punkten

Deutliche Pleite der Lakers gegen Golden State

Trotz 13 Punkten und sechs Rebounds von Moritz Wagner haben die Los Angeles Lakers in der NBA gegen den Titelverteidiger Golden State Warriors eine deutliche Niederlage hinnehmen müssen.

Die Lakers verloren am Donnerstag (04.04.2019/Ortszeit) in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga gegen die Warriors 90:108 (42:60). Der 21 Jahre alte Berliner Wagner stand in der Anfangsformation und war mit 13 Punkten zweitbester Werfer seines Teams nach Jonathan Williams (17).

Wagners Landsmann Isaac Bonga kam auf vier Zähler. Bei den Gästen war Center DeMarcus Cousins mit 21 Punkten und zehn Rebounds am erfolgreichsten. Die Lakers, die sich erneut nicht für die Play-offs qualifizieren konnten, belegen weiter den elften Platz in der Western Conference. Golden State liegt dort an der Spitze.

Antetokounmpo überragend

Dank einer Gala-Vorstellung von Basketball-Jungstar Giannis Antetokounmpo (24) stehen die Milwaukee Bucks erstmals als Sieger der Eastern Conference in den Play-offs der NBA. 45 Punkte und 13 Rebounds steuerte der griechische MVP-Kandidat zum 128:122-Sieg seiner Mannschaft gegen die Philadelphia 76ers bei. Drei Spiele vor Ende der regulären Saison sind die Bucks nicht mehr von der Spitze im Osten zu verdrängen.

dpa/sid | Stand: 05.04.2019, 07:42

Darstellung: