NBA - Theis und Boston siegen weiter

Boston gewinnt ahctes Spiel in Folge

NBA

NBA - Theis und Boston siegen weiter

Basketball-Nationalspieler Daniel Theis hat mit den Boston Celtics in der nordamerikanischen Profiliga NBA den achten Sieg in Serie gefeiert.

Die Celtics konnten sich am Montag (11.11.2019/Ortszeit) in eigener Halle mit 116:106 (54:54) gegen die Dallas Mavericks durchsetzen. Der 27 Jahre alte Theis, der in der Anfangsformation seines Teams stand, erzielte elf Punkte und holt fünf Rebounds. Auf Seiten des unterlegenen Teams kam der Würzburger Maxi Kleber auf 15 Zähler und holte acht Rebounds. Bostons Aufbauspieler Kemba Walker verwandelte acht Dreier und hatte am Ende 29 Punkte auf seinem Konto.

Boston führt Eastern Conference an

Mit acht Siegen aus neun Spielen liegt Boston aktuell an der Spitze der Eastern Conference. Bei den Texanern überzeugte Jungstar Luka Doncic mit 34 Punkten und neun Assists. Nach der vierten Saisonniederlage rangiert Dallas auf Rang sieben in der Western Conference.

In den kommenden sechs Wochen werden die Celtics indes den bislang so starken Gordon Hayward ersetzen müssen. Der Forward erlitt schon am vergangenen Samstag einen Bruch an der linken Hand und wurde am Montag operiert. Hayward war bislang im Schnitt auf 20,3 Punkte, 7,9 Rebounds und 4,6 Assists gekommen.

Dallas verliert erstmals auswärts

Für die Dallas Mavericks war es die erste Saisonniederlage in fremder Halle. Mit nun acht Siegen aus neun Spielen führen die Celtics die Eastern Conference an, die "Mavs" (6:4 Siege) liegen im Mittelfeld der Western Conference.

Harden führt Houston zum Sieg

Superstar James Harden führte die Houston Rockets mit 39 Punkten zu einem 122:116 (58:52) gegen die New Orleans Pelicans. Der 30-Jährige verteilte zudem neun Assists. Für die Texaner war es der vierte Sieg hintereinander. Nachwuchscenter Isaiah Hartenstein stand nicht im Kader der Rockets.

sid, dpa | Stand: 12.11.2019, 07:39

Darstellung: