NBA - Oklahoma auf gutem Weg zur Siegesserie

In dieser Szene nur Zuschauer: Dennis Schröder

NBA

NBA - Oklahoma auf gutem Weg zur Siegesserie

Auch von der Bank aus leistet Dennis Schröder gute Dienste: Zum 122:116-Erfolg der Oklahoma City Thunder gegen die New Orleans Pelicans steuerte der deutsche Basketball-Nationalspieler zehn Punkte bei.

Schröder und OKC bleiben damit auf der Erfolgswelle in der nordamerikanischen Profiliga NBA. Gegen die Pelicans feierte Oklahoma am Donnerstag (24.01.2019/Ortszeit) den vierten Sieg in Folge und festigte den dritten Platz in der Western Conference.

Der 25-jährige Schröder kam von der Bank und verbuchte zehn Punkte und fünf Assists. Sein 15. Triple-Double der Saison erreichte Oklahomas Superstar Russell Westbrook (23 Punkte, 17 Rebounds, 16 Assists). Gar den neunten Erfolg in Serie feierten die Golden State Warriors beim 126:118 bei den Washington Wizards. Beim aktuellen Meister brillierte Stephen Curry mit 38 Punkten.

Moritz Wagner ohne Punkte

Die Los Angeles Lakers, die im 15. Spiel nacheinander ohne ihren Topspieler LeBron James (Leistenverletzung) auskommen mussten, kassierten beim 105:120 gegen die Minnesota Timberwolves ihre dritte Niederlage in Folge. Rookie Moritz Wagner blieb beim 16-maligen NBA-Champion aus Kalifornien in knapp fünf Minuten Einsatzzeit ohne Punkt und Rebound.

James kann sich zumindest trösten mit seiner Nominierung als einer der beiden Kapitäne beim Allstar Game, das am 17. Februar in Charlotte/North Carolina stattfindet. Das zweite Team wird von Giannis Antetokounmpo (Milwaukee Bucks) angeführt. Dies ging aus einem Voting unter Fans, Spielern und Journalisten hervor, das am Donnerstagabend (Ortszeit) endete.

sid, dpa | Stand: 25.01.2019, 08:28

Darstellung: