NBA - Schröder mit üblem Saisonstart

Dennis Schröder (r.) gegen Rudy Gobert

Neue Saison startet

NBA - Schröder mit üblem Saisonstart

Dennis Schröder hat zum Saisonstart der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA einen gebrauchten Tag erwischt.

Der Basketball-Nationalspieler hat mit den Oklahoma City Thunder eine Niederlage kassiert und gleichzeitig auch noch persönlich eher enttäuscht.

Sein Team verlor am Mittwoch (23.10.2019, Ortszeit) auswärts gegen die Utah Jazz 95:100 (46:49). Der 26-jährige Schröder erzielte drei Punkte, holte sechs Rebounds und verteilte vier Assists - bei 30 Minuten Spielzeit und acht Wurfversuchen. Utahs Allstar Donovan Mitchell kam auf 32 Punkte und zwölf Rebounds.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Bonga und Wagner punkten - Kleber siegt aber

Die Dallas Mavericks um Jungstar Luka Doncic besiegten die Washington Wizards 108:100 (62:48). Der 20-jährige Doncic (34 Punkte) und Center Kristaps Porzingis (23 Punkte) waren die Topscorer im Team der Texaner. Maxi Kleber blieb ohne Punkte beim Auftakterfolg der "Mavs". Er holte jedoch acht Rebounds. Washingtons Moritz Wagner (13 Punkte) und Isaac Bonga (9 Punkte) lieferten jeweils ordentliche Leistungen ab.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Daniel Theis und die Boston Celtics zogen gegen die Philadelphia 76ers mit 93:107 (48:49) den Kürzeren. Der 27 Jahre alte Theis erzielte drei Zähler bei der Auswärtspleite der Celtics.

Kyrie Irving erzielte in seinem Debüt für die Brooklyn Nets 50 Punkte. Trotz der starken Performance des Aufbauspielers verloren die Nets gegen die Minnesota Timberwolves mit 126:127 (56:68, 115:115) nach Verlängerung.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

sid/dpa/red | Stand: 24.10.2019, 07:31

Darstellung: