Luka Doncic - und noch ein Triple-Double

NBA: Doncic stellt neuen Rekord auf Sportschau 05.03.2020 00:39 Min. Verfügbar bis 05.03.2021 Das Erste

Basketball

Luka Doncic - und noch ein Triple-Double

Die Dallas Mavericks haben in der NBA in einer dramatischen Partie die New Orleans Pelicans geschlagen. Der Slowene Luka Doncic stellte dabei einen neuen Franchise-Rekord auf.

Beim 127:123 nach Verlängerung entschied Doncic in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga auch das mit Spannung erwartete erste Aufeinandertreffen mit Pelicans-Jungstar Zion Williamson für sich. Nationalspieler Maximilian Kleber kam für Dallas auf fünf Punkte, sieben Rebounds und vier Assists,

Doncic verbuchte mit 30 Punkten, 17 Rebounds und zehn Assists sein 22. Triple-Double in der NBA. Damit ist der Slowene nun alleiniger Rekordhalter bei den "Mavs" vor Jason Kidd. Es war sein 14. Triple-Double in der laufenden Saison , damit führt er in dieser Statistik zudem jetzt in der Liga vor Lakers-Star LeBron James (13). Bester Werfer der "Mavs" aber war gegen New Orleans der Lette Kristaps Porzingis mit 34 Punkten.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Schröder bringt Oklahoma in die Spur, auch Theis siegt

Mit seinem letzten erfolgreichen Wurf eineinhalb Minuten vor dem Ende hat Nationalspieler Dennis Schröder seine Oklahoma City Thunder nach einer schon verspielten Führung zurück in die Spur gebracht. Beim 114:107 gegen die Detroit Pistons hatte Schröders Team zwischenzeitlich 16 Punkte Vorsprung, lag vor seinem Korb zum 108:107 aber plötzlich mit einem Zähler hinten und musste um den Sieg zittern. Danach traf Detroit dann nichts mehr, insgesamt gelangen Schröder 23 Punkte.

Auch Daniel Theis verbuchte einen Sieg. Gegen die Cleveland Cavaliers holten die Boston Celtics ein 112:106, Theis kam auf fünf Punkte und drei Rebounds.

Pleite für Wagner und Bonga

Chancenlos waren dagegen Moritz Wagner und Isaac Bonga, die mit den Washington Wizards 104:125 bei den Portland Trail Blazers verloren. Starter Wagner überzeugte mit jeweils neun Punkten und Rebounds. Washington liegt als Neunter im Osten fünf Siege hinter dem achten und letzten Playoff-Platz zurück.

dpa/sid | Stand: 05.03.2020, 07:00

Darstellung: