Nowitzki und Dallas stoppen Niederlagenserie

Dirk Nowitzki im Spiel gegen New Orleans

NBA

Nowitzki und Dallas stoppen Niederlagenserie

Der deutsche Basketball-Superstar Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben ihre Niederlagenserie in der nordamerikanischen Profiliga NBA nach sechs Pleiten in Folge gestoppt.

Die Texaner konnten sich am Mittwoch (26.12.2018/Ortszeit) vor heimischer Kulisse mit 122:119 (67:64) gegen die New Orleans Pelicans durchsetzen. Der 40-jährige Nowitzki erzielte sieben Punkte in knapp zwölf Minuten auf dem Parkett.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Maxi Kleber startet bei Dallas

Landsmann Maxi Kleber, der in der Anfangsformation der "Mavs" stand, steuerte zehn Punkte zum Heimsieg bei. Nachwuchstalent Luka Doncic war mit 21 Punkten und zehn Assists Dallas' erfolgreichster Werfer.

Bei den Gästen überzeugte Centerspieler Anthony Davis (32 Punkte/18 Rebounds). Mit 16 Siegen und 17 Niederlagen liegen die Mavericks aktuell auf dem vierten Tabellenplatz der Southwest Division.

sid/dpa | Stand: 27.12.2018, 08:30

Darstellung: