US-Medien melden Leonard-Wechsel zu den Clippers

NBA-Superstar Kawhi Leonard

Blockbuster-Transfer in der NBA

US-Medien melden Leonard-Wechsel zu den Clippers

Mit Kawhi Leonard wechselt der nächste Superstar in der nrodamerikanischen Basketball-Liga NBA den Klub. Der Meister und wertvollste Spieler der Finalserie spielt nach US-Medienberichten künftig bei den Los Angeles Clippers.

In Los Angeles könnte gerade ein neues Superteam entstehen - und gemeint sind nicht die Lakers mit Dreifach-Champion LeBron James. Kawhi Leonard, Meister mit den Toronto Raptors und bester Spieler der Endspielserie, wechselt nach übereinstimmenden Medienberichten vom Samstag (06.07.2019) zu den Los Angeles Clippers. Der NBA-Superstar soll sich mit den Clippers auf einen langfristigen Vertrag geeinigt haben. Zudem holt das Team aus Los Angeles noch Paul George (29) von Oklahoma City Thunder.

Für Oklahomas Spielmacher und Nationalspieler Dennis Schröder ist der Deal eine schlechte Nachricht. Sein Klub verliert in George den besten Spieler der abgelaufenen Saison. Allerdings bekommt OKC eine Menge für den sechsmaligen Allstar: Shai Gilgeous-Alexander und Danilo Gallinari sollen nach Oklahoma wechseln, dazu ist von fünf Erstrunden-Draftpicks die Rede. Auch Schröder kommt bei OKC für einen möglichen Trade in Frage.

Leonard zurück in der Heimat Los Angeles

Leonard konnte als sogenannter Free Agent entscheiden, bei welchem Klub er in der nächsten Saison spielen will. Der 28-Jährige ist in Los Angeles geboren, spielte seit 2018 für Toronto und gewann mit den Kanadiern die NBA-Meisterschaft. In der gewonnenen Endspielserie gegen Golden State wurde Leonard als Final-MVP ausgezeichnet. Der zweimalige Final-MVP war vor der vergangenen Spielzeit von den San Antonio Spurs nach Toronto gegangen. Mit den Spurs hatte der Small Forward 2014 den Titel geholt.

Leonard hatte nicht nur mit den Clippers und Toronto, sondern auch mit den Los Angeles Lakers über einen Vertrag gesprochen, hieß es aus gut informierten Kreisen. Bei den Clippers soll Leonard nun einen Maximalvertrag bekommen, für vier Jahre zahlt die Franchise 142 Millionen Dollar (126 Millionen Euro).

NBA: Spektakuläre Deals und Trades Sportschau 01.07.2019 Verfügbar bis 01.07.2020 Das Erste

Nächster Blockbuster-Transfer - Davis zu den Lakers

Leonards Abgang zu den Clippers ist der nächste Blockbuster-Transfer in der NBA, wo in diesem Sommer so viele Superstars als so genannte Free Agents auf dem Markt sind wie selten zuvor. Kevin Durant hatte mit seinem Wechsel von den Golden State Warriors zu den Brooklyn Nets ein Millionen-Karussell in Gang gesetzt, mit Kyrie Irving und DeAndre Jordan folgten ihm zwei Hochkaräter nach Brooklyn.

Auch die Lakers, Lokalrivale der Clippers mit Anführer LeBron James, basteln an einem neuem Superteam. Die Verpflichtung des sechsfachen Allstars Anthony Davis ist beschlossene Sache, am Samstagabend (06.07.2019) wurde auch bekannt, dass Center DeMarcus Cousins zu LeBron James und Co. wechselt.

red/dpa/sid | Stand: 06.07.2019, 21:24

Darstellung: