NBA: Hartensteins Rockets besiegen den Meister

Isaiah Hartenstein

Erfolg für Nationalspieler

NBA: Hartensteins Rockets besiegen den Meister

Der deutsche Nationalspieler Isaiah Hartenstein hat mit den Houston Rockets in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA für eine Überraschung gesorgt. Die Rockets besiegten den aktuellen Meister Golden State.

Die Texaner schlugen die Golden State Warriors am Donnerstag (15.11.2018/Ortszeit) mit 107:86 und feierten damit ihren dritten Erfolg in Serie. Hartenstein kam in 15 Minuten Spielzeit auf sechs Punkte und fünf Rebounds.

Die Rockets nutzten die Abwesenheit von Warriors-Superstar Stephen Curry, der wegen einer Leistenverletzung sein viertes Spiel verpasste, und untermauerten ihre Ambitionen nach dem schlechten Saisonstart.

Starke Bilanz der Rockets

Mit sechs Siegen aus den vergangenen acht Spielen hat der Titelkandidat, der in James Harden (27 Punkte) seinen besten Werfer hatte, nunmehr eine ausgeglichene Bilanz von sieben Siegen und sieben Niederlagen.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Golden State erlebte einen schwachen Tag, versenkte keinen einzigen Dreier und kassierte im 16. Spiel folgerichtig die vierte Pleite. Kevin Durant kam als bester Werfer auf 20 Punkte. 

sid | Stand: 16.11.2018, 08:30

Darstellung: