NBA: Schröder überzeugt bei Oklahomas Sieg

Dennis Schröder (r) von Oklahoma City Thunder im Spiel gegen die New York Knicks

Erstes Double-Double der Saison

NBA: Schröder überzeugt bei Oklahomas Sieg

Dennis Schröder hat in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA die Aufholjagd mit Oklahoma City Thunder fortgesetzt, beim Sieg gegen New York glänzte der deutsche Spielmacher mit dem ersten Double-Double der Saison. Auch für die anderen deutschen NBA-Profis gab es Erfolgserlebnisse.

OKC feierte beim klaren 128:103 gegen die New York Knicks am Mittwoch (15.11.2018/Ortszeit) den neunten Sieg aus den zurückliegenden zehn Auftritten und kletterte in der Western Conference auf Rang vier. Die ersten vier Saisonspiele hatte Oklahoma verloren.

Schröder, der den weiterhin verletzten Superstar Russell Westbrook (Knöchelverletzung) als Spielmacher stark vertrat, kam auf 15 Punkte, vier Rebounds und zwölf Assists. Es war sein erstes Double-Double der laufenden Saison. Topscorer bei Thunder war Paul George, der mit 35 Zählern seine bisher beste Saisonleistung zeigte.

Siege für Kleber und Theis

Schröders Nationalmannschaftskollege Maximilian Kleber landete mit den Dallas Mavericks einen Kantersieg. Beim 118:68 gegen Utah Jazz ließ die starke Dallas-Defensive in der zweiten Hälfte nur 22 Punkte zu. Kleber kam in 21 Minuten zwar nur auf vier Punkte, überzeugte aber mit sieben Rebounds. Für das Team des weiter angeschlagenen Dirk Nowitzki war es der dritte Sieg in Folge.

Einen Erfolg gab es auch für Daniel Theis, der mit den Boston Celtics 111:82 gegen die Chicago Bulls gewann und dabei zwei Punkte in neun Minuten erzielte.

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

LeBron James überholt Wilt Chamberlain

Superstar LeBron James schrieb unterdessen einmal mehr Geschichte: Der 33-Jährige kam beim 126:117-Erfolg der Los Angeles Lakers auf 44 Punkte und schob sich mit nun 31.425 Punkten auf Rang fünf der besten Scorer der NBA-Geschichte vor Lakers-Ikone Wilt Chamberlain.

Dirk Nowitzki ist Siebter der ewigen Bestenliste. James macht nun als nächstes Jagd auf Michael Jordan, der mit 32.292 Punkten als viertbester Scorer der Geschichte vor ihm liegt.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

sid | Stand: 15.11.2018, 09:30

Darstellung: