NBA - Oklahomas Gilgeous-Alexander schreibt Geschichte

NBA - Gilgeous-Alexander bricht Rekord von Shaquille O'Neal Sportschau 09.02.2020 00:47 Min. Verfügbar bis 14.01.2021 Das Erste

Basketball

NBA - Oklahomas Gilgeous-Alexander schreibt Geschichte

Die Oklahoma City Thunder haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA erneut einen Sieg eingefahren. Shai Gilgeous-Alexander schrieb dabei Geschichte.

Nationalspieler Dennis Schröder zeigte bei den Minnesota Timberwolves beim 117:104 eine durchwachsene Leistung. Der Braunschweiger kam wieder von der Bank und traf nur fünf von 14 Würfen (35,7 Prozent), am Ende stand der 26 Jahre alte Point Guard bei 14 Punkten. Topscorer der Gäste war der Italiener Danilo Gallinari mit 30 Zählern. Von den vergangenen zehn Spielen hat OKC acht gewonnen.

Gilgeous-Alexander übertrumpft Shaquille O’Neal

Mann des Abends war für Oklahoma aber Shai Gilgeous-Alexander. Der erst 21-Jährige legte mit 20 Punkten, 20 Rebounds und zehn Assists ein Triple-Double hin - und das als Guard. Er ist jetzt der jüngste Spieler in der NBA-Geschichte, dem ein Triple-Double mit zwei Zwanziger-Werten gelang. Die alte Bestmarke hielt die NBA-Legende Shaquille O’Neal.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Boston siegt ohne Theis

Daniel Theis stand den Boston Celtics wegen Knieproblemen nicht zur Verfügung. Ohne den Center gewann der Rekordmeister 113:101 gegen die Chicago Bulls.

Superstar LeBron James siegte mit den Los Angeles Lakers gegen seinen Heimatklub Cleveland Cavaliers. Beim am Ende klaren 128:99 (47:48) erzielte James 31 Punkte. Für die Lakers, Tabellenführer der Western Conference, war es der neunte Sieg in Serie.

sid/dpa | Stand: 14.01.2020, 07:15

Darstellung: