NBA - Portland schafft den Ausgleich

Portlands Damian Lillard steigt zum Korb

Playoffs

NBA - Portland schafft den Ausgleich

Die Portland Trail Blazers haben in den NBA- Playoffs einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert und sind nun zurück im Rennen.

Das Team um Allstar Damian Lillard gewann am Mittwoch (01.05.2019/Ortszeit) im Playoff-Viertelfinale der nordamerikanischen Basketball-Profiliga das zweite Spiel der "best of seven"-Serie gegen die Denver Nuggets mit 97:90 (50:35).

Der 28-jährige Lillard verbuchte 14 Punkte, Backcourt-Partner C.J. McCollum war mit 20 Zählern Portlands erfolgreichster Werfer.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Jokic-Punkte zu wenig für Denver

Bei den Gastgebern überzeugte Nikola Jokic mit 16 Punkten und 14 Rebounds. Nach dem Sieg der Trail Blazers steht es im Viertelfinale 1:1. Das dritte Spiel zwischen den beiden Kontrahenten der Western Conference wird am Freitag in Portland ausgetragen.

NBA: Setzen die Toronto Raptors Superstar Kawhi Leonard zu wenig ein? Sportschau 30.04.2019 22:35 Min. Verfügbar bis 30.04.2020 Das Erste

dpa/sid | Stand: 02.05.2019, 07:00

Darstellung: