NBA - Schröder erneut überragend

Dennis Schröder

Basketball

NBA - Schröder erneut überragend

Oklahoma City Thunder hat in der Basketball-Profiliga NBA den sechsten Sieg in Serie eingefahren - einmal mehr wegen Dennis Schröder.

Der Nationalspieler stellte dabei eine persönliche Saisonbestleistung auf. Bei Oklahomas 95:86-Erfolg bei Vizemeister Cleveland Cavaliers erzielte der gebürtige Braunschweiger in Abwesenheit des verletztes Superstars Russell Westbrook (Verstauchung des linken Knöchels) 28 Punkte, sieben davon in den letzten sechs Minuten. "Ich bin hartnäckig geblieben", sagte Schröder, der zudem sieben Rebounds holte.

Nach einem durchwachsenen Saisonstart ist "OKC" nach der jüngsten Siegesserie Fünfter im Westen, Cleveland dagegen strauchelt seit dem Abgang von Superstar LeBron James und ist derzeit das schlechteste Team der Liga.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Pleite für Dallas, Sieg für die Lakers

James (24 Punkte) gewann derweil mit den Los Angeles Lakers, bei denen erstmals Neuzugang Tyson Chandler zum Einsatz kam, 114:110 gegen die Minnesota Timberwolves.

Schröders Nationalmannschaftskollege Maxi Kleber (26) musste mit den Dallas Mavericks dagegen die nächste Niederlage hinnehmen. Beim 102:117 bei Utah Jazz kam der gebürtige Würzburger in rund 14 Minuten Einsatzzeit auf zwei Zähler. Das slowenische Supertalent Luka Doncic glänzte für die Texaner mit 24 Punkten erneut als bester Werfer, konnte die achte Niederlage im elften Saisonspiel jedoch nicht verhindern. Dirk Nowitzki fehlt Dallas weiterhin aufgrund einer Fußverletzung.

dpa//sid | Stand: 08.11.2018, 08:40

Darstellung: