NBA - Lakers siegen weiter und James trifft und trifft

LeBron James

Basketball

NBA - Lakers siegen weiter und James trifft und trifft

Die Los Angeles Lakers haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA den neunten Sieg in Serie eingefahren. Superstar LeBron James knackte dabei die 33.000-Punkte-Marke.

Die Lakers besiegten am Mittwoch (27.11.2019/Ortszeit) die New Orleans Pelicans mit 114:110 (54:64). Für Los Angeles war es der neunte Sieg in Serie.

James überzeugte mit 29 Punkten und elf Assists, Center Anthony Davis erzielte 41 Punkte. James knackte als erst vierter Spieler in der NBA die 33.000-Punkte-Marke.

Deutliche Pleite für Schröder und Oklahoma

Nationalspieler Dennis Schröder kassierte mit den Oklahoma City Thunder eine deutliche Auswärtspleite. Die Thunder mussten sich den Portland Trail Blazers mit 119:136 (50:63) geschlagen geben. Der 26 Jahre alte Braunschweiger kam auf zehn Punkte. Portlands Allstar Damian Lillard war mit 27 Punkten der Topscorer im Spiel. Altstar Carmelo Anthony steuerte 19 Zähler zum Erfolg der Blazers bei.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Theis schafft 14 Punkte

Daniel Theis erzielte beim 121:110 (57:63) der Boston Celtics gegen die Brooklyn Nets 14 Punkte. Der 27-jährige Center holte zudem acht Rebounds. Topscorer der Partie war Celtics Aufbauspieler Kemba Walker mit 39 Zählern.

Siege für Hartenstein, Wagner und Bonga

Nachwuchsspieler Isaiah Hartenstein und die Houston Rockets besiegten in eigener Halle die Miami Heat 117:108 (66:42). Der 21-Jährige verbuchte einen Zähler. James Harden (34 Punkte) und Russell Westbrook (27 Punkte) waren die beiden Top-Performer im Spiel.

Die Washington Wizards um die beiden deutschen Akteure Moritz Wagner und Isaac Bonga konnten sich mit 140:132 (74:69) bei den Phoenix Suns durchsetzen. Der 22 Jahre alte Wagner verbuchte elf Punkte. Der 20-jährige Bonga blieb ohne Korberfolg. 

sid/dpa | Stand: 28.11.2019, 06:55

Darstellung: