Basketball-WM - Spanien gewinnt Topspiel

Spaniens Victor Claver jubelt

Gegen Serbien

Basketball-WM - Spanien gewinnt Topspiel

Spanien hat bei der Basketball-WM in China einen prestigeträchtigen Sieg gegen Serbien gefeiert und ist ungeschlagen ins Viertelfinale eingezogen.

Die spanischen Basketballer haben bei der WM in China im Duell zweier Goldkandidaten mit Serbien ihre Titelambitionen unterstrichen. Das Team um NBA-Center Marc Gasol feierte am Sonntag (08.09.2019) in Wuhan mit 81:69 seinen fünften Sieg im fünften Spiel und steht damit ungeschlagen im Viertelfinale.

Aufbauspieler Ricky Rubio war mit 19 Punkten bester spanischer Werfer, Gasol kam auf elf Zähler, sechs Rebounds und sechs Vorlagen. Bei Serbien reichten auch 26 Punkte von NBA-Star Bogdan Bogdanovic nicht, um die erste Niederlage zu verhindern. Center Nikola Jokic musste nach zwei technischen Fouls frühzeitig vom Feld. 

Spanien jetzt gegen Polen

Im Viertelfinale treffen die Spanier somit in Shanghai auf Polen. Das Team von Trainer Mike Taylor, der auch Bundesliga-Aufsteiger Hamburg Towers betreut, verlor deutlich mit 65:91 (27:42) gegen Argentinien, das als Sieger der Gruppe I nun auf Vizeweltmeister Serbien trifft.

sid/red/dpa | Stand: 08.09.2019, 16:45

Darstellung: