NBA - Boston und Theis momentan unbezwingbar

Bostons Daniel Theis (l.) gegen Atlantas Jeremy Lin

Basketball

NBA - Boston und Theis momentan unbezwingbar

Der erneut glänzend aufgelegte Nationalspieler Daniel Theis hat mit Rekordmeister Boston Celtics in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA den achten Sieg in Serie gefeiert. Einen weniger gelungenen Abend erlebte dagegen Dennis Schröder.

Beim ungefährdeten 129:108 am Freitag (14.12.2018/Ortszeit) über die Atlanta Hawks kam der 26-jährige Theis in gut 21 Minuten Einsatzzeit auf 18 Punkte und sieben Rebounds. Theis traf sechs von neun Würfen. Bester Scorer bei Boston, im Osten mit 18 Siegen und zehn Niederlagen Vierter, war Superstar Kyrie Irving mit 24 Zählern, auch Jayson Tatum (22) und Marcus Morris (20) knackten die 20-Punkte-Grenze.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Schröder verliert mit Oklahoma

Einen weniger gelungenen Abend erlebte Dennis Schröder. Mit Oklahoma City Thunder musste sich der Point Guard aus Braunschweig bei den Denver Nuggets 98:109 geschlagen geben. Wie Theis kam Schröder von der Bank und verbuchte in 28 Minuten elf Punkte sowie zwei Assists. Bei Denver verpasste der Serbe Nikola Jokic mit 24 Punkten, 15 Rebounds und neun Assists nur knapp ein Triple-Double. OKC (17:10) liegt im Westen auf Platz drei, Denver (19:9) führt vor Meister Golden State Warriors (20:10), der das kalifornische Duell bei den Sacramento Kings 130:125 gewann. Stephen Curry gelangen für den Titelverteidiger 35 Punkte.

red/sid/dpa | Stand: 15.12.2018, 10:10

Darstellung: