BBL-Finalserie - München gewinnt auch in Berlin

Martin Hermannsson (l.) im Zweikampf mit Derrick WIlliams

Basketball-Bundesliga

BBL-Finalserie - München gewinnt auch in Berlin

Bayern München hat auch das zweite Spiel der Finalserie um die deutsche Basketball-Meisterschaft gewonnen. Nach dem 74:70 zum Auftakt gewann der Titelverteidiger am Mittwoch (19.06.2019) bei Alba Berlin mit 82:70 (45:46) und steht mit einer 2:0-Führung in der Best-of-Five-Serie dicht vor dem nächsten Titel.

In der Arena am Ostbahnhof hatten die Berliner in Spiel zwei den besseren Start. Nach zweieinhalb Minuten lagen sie mit 7:0 vorne, nach knapp neun Minuten mit 23:12. Am Ende des ersten Viertels hieß es 25:15.

Enger Pausenstand

Die Bayern, im Vorjahr gegen Berlin noch 3:2-Sieger, kamen wieder schwer ins Spiel. Aber trotz des klaren Rückstands behielten sie wie im ersten Duell die Nerven. Im spektakulären zweiten Viertel verringerte der Titelverteidiger kontinuierlich den Rückstand. Dabei glänzte vor allem Devon Booker mit zwölf Punkten und sorgte fast im Alleingang für die erste Bayern-Führung zum 37:36 (17. Minute). Zur Halbzeit lagen die Berliner aber wieder mit 46:45 vorne.

BBL - Bayern München gewinnt auch zweites Spiel gegen Berlin

Sportschau 20.06.2019 01:22 Min. ARD Von Nikolaus Hillmann (RBB)

"Bayern ist mit einer höheren Intensität im zweiten Viertel rausgekommen", sagte der Berliner Youngster Franz Wagner: "Wir haben ein paar dumme Turnover gemacht." Nach dem Seitenwechsel wurde die Dominanz des Titelverteidigers deutlicher. Die Gäste zogen erstmals auf sieben Punkte davon (27.).

Berlin kämpft sich nochmal heran

Zu Beginn des Schlussviertels wuchs der Vorsprung auf zehn Zähler (33.), ehe Alba das Spiel mit einem 11:0-Lauf wieder spannend machte und beim 72:73 bis auf einen Zähler herankam. Zwölf Sekunden vor dem Ende sorgte Petteri Koponen mit zwei Freiwürfen für die Entscheidung zu Gunsten der Gäste.

Für München erzielte Booker 16 Punkte. Berlin hatte in Wagner und Rokas Giedraitis mit je 14 Zählern die besten Schützen. Nach dem Auswärtssieg kann Bayern schon am Sonntag (18 Uhr) zu Hause die insgesamt fünfte deutsche Meisterschaft perfekt machen.

Thema in: Mittagsmagazin, Das Erste, Donnerstag, 20.06.2019, ab 13 Uhr.

Statistik

Basketball · BBL · Finale

Mittwoch, 19.06.2019 | 20.30 Uhr

Wappen ALBA Berlin

ALBA Berlin

Wagner (14), Giedraitis (14), Nnoko (10), Walton Jr. (8), Siva (7), Giffey (7), Sikma (6), Hermannsson (4), Thiemann (4), Schneider (3), Ogbe

77
Wappen FC Bayern München

FC Bayern München

Booker (16), Williams (12), Koponen (11), Djedovic (10), Radosevic (10), Lucic (8), Barthel (7), Lo (6), Dangubic (2), Jovic

82

Fakten und Zahlen zum Spiel

ALBA Berlin FC Bayern München
Wurfbilanz 57 Würfe, 28 Treffer 57 Würfe, 28 Treffer
Trefferquote 49,1% 49,1%
Freiwurfbilanz 16 Würfe, 10 Treffer 19 Würfe, 16 Treffer
Trefferquote 62,5% 84,2%
Rebounds 33 25
Zuschauer 14.044
Schiedsrichter Panther, Fritz, Madinger

Stand der Statistik: Mittwoch, 19.06.2019, 22:42 Uhr

red/sid/dpa | Stand: 19.06.2019, 22:33

Darstellung: