Baseball - Red Sox gewinnen World Series

Die Red Sox feiern den Gewinn der World Series gegen die Los Angeles Dodgers

Boston setzt sich gegen Los Angeles durch

Baseball - Red Sox gewinnen World Series

Die Boston Red Sox haben ihren neunten Titel in der Major League Baseball (MLB) gewonnen.

Das Team von Manager Alex Cora setzte sich im fünften Spiel der World Series am Sonntag (28.10.2018/Ortszeit) beim sechsmaligen Meister Los Angeles Dodgers mit 5:1 durch und entschied die "best-of-seven"-Serie mit 4:1 für sich.

Die Red Sox, die die Houston Astros als Titelträger ablösten, hatten zuletzt 2013 triumphiert.

Boston Red Sox gewinnen Baseball-Meisterschaft Sportschau 29.10.2018 01:00 Min. Verfügbar bis 29.10.2019 Das Erste

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Steve Pearce gelangen beim entscheidenden Sieg für Boston zwei Homeruns. Der 35 Jahre alte First Baseman der Red Sox, die auch die beste Mannschaft der regulären Saison waren, wurde zum besten Spieler der Serie gekürt.

Die Red Sox setzen sich die Krone auf

Sportschau 29.10.2018 00:44 Min. Verfügbar bis 29.10.2019 ARD

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Die Dodgers warten bereits seit 30 Jahren auf eine weitere Meisterschaft. Im Vorjahr hatten die Kalifornier in der World Series gegen die Houston Astros knapp mit 3:4 verloren.

Stand: 29.10.2018, 08:44

Darstellung: