Boston Red Sox gewinnen erstes Spiel der World Series

Eduardo Nunez (r.), J.D. Martinez

Baseball, World Series

Boston Red Sox gewinnen erstes Spiel der World Series

World Series in der Major League Baseball: Die Boston Red Sox feiern im Auftaktspiel einen Heimsieg.

Das Team aus Massachusetts gewann am Dienstag (23.10.18, Ortzeit) gegen die Los Angles Dodgers klar mit 8:4. Bostons Rafael Devers sorgte mit einem Single im fünften Inning für den vorentscheidenden Run zum 5:3.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Im siebten Inning erhöhte Eduardo Nunez (Foto, r.) mit einem Three-Run-Homerun den Vorsprung seines Teams auf 8:4. In der "Best-of-Seven"-Serie liegt Boston nach dem Auftakterfolg mit 1:0 in Führung. Das zweite Spiel der Serie wird am Mittwoch erneut im Fenway Park in Boston ausgetragen.

Dodgers gegen Red Sox - Tradition im Duell um den Titel

Sportschau 23.10.2018 01:13 Min. Verfügbar bis 23.10.2019 ARD

dpa | Stand: 24.10.2018, 09:54

Darstellung: