Baseball-EM: Herbe Pleite gegen die Niederlande

Sven Schüller vom deutschen Baseball-Team.

Baseball-EM: Herbe Pleite gegen die Niederlande

  • Baseball-EM: Deutschland unterliegt Niederlande 1:8.
  • Nach zwei Siegen am Stück nun zwei Pleiten in Folge.
  • Nächster Gegner ist am Mittwoch Tschechien (19 Uhr).

Die Titelhoffnungen der deutschen Baseballer bei der Heim-EM haben einen weiteren Dämpfer erhalten. Einen Tag nach der Niederlage gegen Israel (2:4) kassierte das Team von Bundestrainer Steve Janssen am Dienstag (10.09.2019) in Bonn ein ernüchterndes 1:8 gegen den Topfavoriten Niederlande.

Mit drei Homeruns entschied der 22-malige Europameister die Partie. Den einzigen Run für Deutschland markierte der Bonner Lokalmatador Eric Brenk.

Mittwoch gegen Tschechien

Die deutsche Auswahl um den früheren MLB-Profi Donald Lutz hatte zuvor Schweden und Großbritannien geschlagen, sie steht somit bei zwei Siegen und zwei Niederlagen aus vier von fünf Gruppenspielen. Am Mittwoch (19 Uhr) geht es gegen Tschechien ebenfalls in Bonn um den Einzug ins Viertelfinale. Auch ohne MLB-Star Max Kepler von den Minnesota Twins haben sich die Deutschen den EM-Titel zum Ziel gesetzt.

Die Top 5 qualifizieren sich für ein europäisch-afrikanisches Olympia-Qualifikationsturnier im Anschluss an die EM (18. bis 22. September in Bologna und Parma). Der Gewinner dieses Turniers ist direkt für Tokio 2020 qualifiziert, der Zweitplatzierte kann den Startplatz noch über ein Welt-Qualifikationsturnier ergattern.

Baseball: Deutschland bereit für die Heim-EM Sportschau 06.09.2019 02:34 Min. Verfügbar bis 06.09.2020 Das Erste

Stand: 10.09.2019, 22:05

Darstellung: