Volleyball-WM Deutschland gewinnt auch gegen Kasachstan

Stand: 27.09.2022 11:08 Uhr

Die deutschen Volleyballerinnen haben nach ihrem Sieg über Bulgarien in der zweiten Partie gegen Kasachstan gleich noch einmal nachgelegt.

Die deutschen Volleyballerinnen haben auch ihre zweite Partie bei der Weltmeisterschaft gewonnen. Das Team von Bundestrainer Vital Heynen setzte sich nach dem Auftakterfolg über Bulgarien (3:1) am Montag (26.09.2022) im niederländischen Arnheim gegen Kasachstan mühelos mit 3:0 (25:15, 25:18, 25:21) durch.

"Ich hatte gehofft, dass wir spieltechnisch schon etwas besser wären", sagte der Belgier Heynen, der von 2012 bis 2016 beim Deutschen Volleyball-Verband (DVV) Trainer der Männer war und zum ersten Mal eine Frauen-Mannschaft betreut: "Ich weiß, dass man in ein solches Turnier reinwachsen muss. Aber ich hoffe, dass das schneller geht."

Titelverteidiger Serbien wartet

In der Sechsergruppe C trifft das Team des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) im polnischen Lodz noch auf Titelverteidiger Serbien (Donnerstag), Olympiasieger USA (Freitag) und Kanada (Samstag).

Die ersten vier Teams schaffen es in die zweite Gruppenphase. Die deutschen Frauen haben noch nie eine WM-Medaille gewonnen.