Polen mit Auftaktsieg gegen Belgien

Szymon Zurkowski aus der U21-Nationalmannschaft Polens bejubelt sein Tor

Polen - Belgien 3:2

Polen mit Auftaktsieg gegen Belgien

Polens U21-Fußballer haben zum Auftakt der Europameisterschaft in Italien Gruppengegner Belgien knapp geschlagen.

Im ersten Spiel der U21-Fußball-Europameisterschaft setzte sich die polnische Auswahl um den Düsseldorfer Dawid Kownacki am Sonntagabend (16.06.2019) in Reggio Emilia mit 3:2 (1:1) gegen die Belgier durch.

Anschlusstreffer kommt zu spät

Aaron Leya Iseka vom FC Toulouse hatte Belgien in Führung gebracht (16. Minute), Szymon Zurkowski (26.) gelang der Ausgleich. In der zweiten Halbzeit sorgten Krystian Bielik (52.) und Sebastian Szymanski (79.) für die Entscheidung zugunsten der Polen. Der Anschlusstreffer durch Dion Cools (84.) kam zu spät.

U21-EM - Polen gewinnt zum Auftakt gegen Belgien Sportschau 16.06.2019 01:34 Min. Verfügbar bis 16.06.2020 Das Erste

In der Gruppe A mit Spanien und Italien wird das Weiterkommen für Belgien mit dem scheidenden Düsseldorfer Leihspieler Dodi Lukebakio nun ganz schwer. Nur der Gruppensieger sowie der beste von drei Gruppenzweiten ziehen ins EM-Halbfinale ein.

U21-EM: Die fünf spannendsten Talente Sportschau 11.06.2019 02:21 Min. Verfügbar bis 11.06.2020 Das Erste Von Volker Schulte

sid/dpa | Stand: 16.06.2019, 20:45

Darstellung: