Deutsche U21 klärt EM-Personalien

U21-Trainer Stefan Kuntz (r) mit Joti Chatzialexiou, dem Sportlichen Leiter der Nationalmannschaften

Turnier in Italien und San Marino

Deutsche U21 klärt EM-Personalien

Vor dem Start der deutschen U21 in die EM hat Trainer Stefan Kuntz zwei wichtige Personalfragen beantwortet.

Bei sommerlichen Temperaturen sind die deutschen U21-Fußballer in ihre EM-Mission in Italien gestartet. Am Samstag (15.06.2019) nahmen bei 32 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit alle 23 Profis im Kader an der Einheit in Fagagna teil.

Tah Kapitän, Nübel Nummer eins im Tor

Geklärt waren war nach dem öffentlichen Training auch zwei wichtige Personalien: Jonathan Tah führt das deutsche Team als Kapitän in das Turnier, Alexander Nübel steht als Nummer eins im deutschen Tor.

U21 - Mit Leichtigkeit zum Titel Sportschau 15.06.2019 02:32 Min. Verfügbar bis 15.06.2020 Das Erste

Die Abwehrspieler Tah und Lukas Klostermann, die in der Qualifikation die Rolle des Kapitäns übernommen hatten, waren nach ihren Einsätzen im A-Nationalteam in der EM-Qualifikation erst am Freitag (14.06.2019) bei der Anreise zum Team gestoßen. "Dass es um die beiden geht, ist ganz logisch, das ergibt sich von alleine", hatte Trainer Stefan Kuntz am Nachmittag gesagt. Am Abend fällte er dann mit seinem Trainerteam die Entscheidung pro Tah.

Müller hat das Nachsehen

Im Auftaktspiel gegen Dänemark am Montag (17.06.2019) wird Nübel im Tor stehen. Der Schalker hatte sich einen Zweikampf mit Florian Müller vom 1. FSV Mainz 05 geliefert. Markus Schubert von Dynamo Dresden soll im Tor behutsam aufgebaut werden.

U21-EM: Co-Kommentator Broich über Favoriten, Stars und das deutsche Team Sportschau 14.06.2019 07:02 Min. Verfügbar bis 14.07.2020 Das Erste

dpa | Stand: 15.06.2019, 21:37

Darstellung: