Die TG Saar hat sich mit sofortiger Wirkung von dem russischen Turner Nikita Nagornyy getrennt.

Turnen

TG Saar trennt sich von russischem Turner Nagornyy

Stand: 05.04.2022, 19:51 Uhr

Turn-Bundesligist TG Saar hat sich vom russischen Mannschafts-Olympiasieger Nikita Nagornyy getrennt. Das teilte der Club auf seiner Internetseite mit.

Hintergrund sind Nagornyys Äußerungen in den Sozialen Medien zum russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine. "Die TG Saar distanziert sich ausdrücklich von den gewalttätigen Übergriffen in der Ukraine und toleriert keinerlei Verharmlosung oder Unterstützung dieses Angriffskriegs", teilte der Verein mit.

Der Russe, der 2021 noch für den Bundesliga-Dritten geturnt hatte, besaß noch einen Vertrag für diese Saison. Wegen einer Schulter-Operation wäre er für den Frühjahrs-Teil der Saison nicht eingeplant gewesen. Nagornyy, der Leutnant der russischen Nationalgarde und Generalstabschef der Jugendarmee ist, hatte sich zuletzt unterstützend zum Krieg in der Ukraine geäußert. "Wir haben keine andere Wahl", sagte der TG-Vorsitzende Torsten Michels der "Saarbrücker Zeitung".

Quelle: dpa

Darstellung: