Fougères - Chartres (231 km)

7. Etappe - Freitag, 13. Juli

Fougères - Chartres (231 km)

Einschätzung: Die längste Etappe der diesjährigen Tour führt über 231 Kilometer nach Chartres. Und sie ist ein klarer Fall für das Sprinterfeld im Peloton. Denn es geht beinahe ausschließlich brettflach dahin. Die einzige Schwierigkeit könnte darin bestehen, dass in der zweiten Hälfte des Rennens erfahrungsgemäß der Wind eine Rolle spielt. Und natürlich könnte eine frühe Ausreißergruppe dafür sorgen, dass es zu keinem Massensprint kommt. Diese Gruppe müsste allerdings so groß sein, dass sie den Angriffen der nachführenden Teams standhalten kann.

Das Profil der 7. Etappe

Das Etappenprofil der 7. Etappe
Kompakt-Infos zur Etappe
Etappenstart:12.05 Uhr
Scharfer Start:12.20 Uhr
Voraussichtliches Etappenende:17.21 Uhr – 17.49 Uhr
Besonderheiten:längste Etappe der Tour 2018
Sprintpunkte:max. 70 Punkte
- 50, 30, 20, 18, 16, 14, 12, 10, 8, 7 … 2 Punkte für die ersten 15 Fahrer im Ziel
- 20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... 1 Punkt(e) für die ersten 15 Fahrer an der Sprintwertung
Bergpunkte:max. 1 Punkt
- 4. Kategorie mit 1 Punkt
Zeitgutschriften:10, 6 und 4 Sekunden für die ersten drei Fahrer im Ziel; 3, 2 und 1 Sekunde an Bonuswertung
Neue Zeitnahme im Ziel:3 Sekunden zwischen zwei Fahrern
Sturzregel:gilt auf den letzten 3 Kilometern
Darstellung: