Lorient - Quimper (204,5 km)

5. Etappe - Mittwoch, 11. Juli

Lorient - Quimper (204,5 km)

Einschätzung: Wie es ist, mitten bei der Tour de France einfach mal eine Art Ardennen-Klassiker zu fahren, erleben die Profis am fünften Tag. Von Lorient geht es über 200 Kilometer durch die Bretagne hinüber nach Quimper, und das Profil der Strecke hat es wirklich in sich. Nach eher ruhigem Beginn und der Verpflegungskontrolle nach rund 100 Kilometern geht’s zur Sache: Insgesamt fünf Bergwertungen der 3. und 4. Kategorie werden den Fahrern die Kraft aus den Beinen ziehen, die Entscheidung über den Tagessieg sollte in einer Ausreißergruppe fallen. Rund 45 Kilometer vor dem Ziel gibt’s einen Schlüsselanstieg hinauf nach Menez Quelerch - danach dürfte es für einen etwaigen Führenden oder eine kleine Gruppe darum gehen, den Vorsprung ins Ziel zu retten.

Das Profil der 5. Etappe

Das Etappenprofil der 5. Etappe
Kompakt-Infos zur Etappe
Etappenstart:12.20 Uhr
Scharfer Start:12.40 Uhr
Voraussichtliches Etappenende:17.19 Uhr – 17.47 Uhr
Koeffizient für Zeitlimit:3
Sprintpunkte:max. 50 Punkte
- 30, 25, 22, 19, 17, 15, 13, 11, 9, 7, 6 ... 2 Punkte für die ersten 15 Fahrer im Ziel
- 20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... 1 Punkt(e) für die ersten 15 Fahrer an der Sprintwertung
Bergpunkte:max. 8 Punkte
- 3 x 3. Kategorie mit 2 und 1 Punkt(en)
- 2 x 4. Kategorie mit 1 Punkt
Zeitgutschriften:10, 6 und 4 Sekunden für die ersten drei Fahrer im Ziel; 3, 2 und 1 Sekunde an Bonuswertung
Neue Zeitnahme im Ziel:Eine Sekunde zwischen zwei Fahrern
Sturzregel:gilt nicht
Darstellung: