Saint-Dié-des-Vosges - Colmar (175,5 km)

5. Etappe - Mittwoch, 10. Juli

Saint-Dié-des-Vosges - Colmar (175,5 km)

Einschätzung: Eine hügelige Etappe in den Vogesen - dies verspricht der fünfte Tag der Tour 2019. Es wird möglicherweise einer dieser Tage, den die Profis vorher nicht groß auf der Rechnung haben, der ihnen aber einiges abverlangen könnte. Es sind insgesamt vier Bergwertungen (je zwei der zweiten und dritten Kategorie) eingebaut, insgesamt geht es ständig auf und ab. Die Klassementfahrer können nur hoffen, dass sich rasch eine stabile Ausreißergruppe bildet, damit es im Peloton ruhig und übersichtlich wird. Denn es könnte auch der Wind noch eine Rolle spielen und das Feld zum Kantenfahren und zu ständiger Konzentration zwingen.

Das Profil der 5. Etappe

Das Etappenprofil der 5. Etappe
Kompakt-Infos zur Etappe
Etappenstart:13.15 Uhr
Scharfer Start:13.25 Uhr
Voraussichtliches Etappenende:17.24 Uhr – 17.48 Uhr
Sprintpunkte:max. 50 Punkte
- 30, 25, 22, 19, 17, 15, 13, 11, 9, 7, 6 ... 2 Punkte für die ersten 15 Fahrer im Ziel
- 20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... 1 Punkt(e) für die ersten 15 Fahrer an der Sprintwertung
Bergpunkte:max. 14 Punkte
- 2 x 2. Kategorie mit 5, 3, 2 und 1 Punkt(en)
- 2 x 3. Kategorie mit 2 und 1 Punkt(en)
Zeitgutschriften:10, 6 und 4 Sekunden für die ersten drei Fahrer im Ziel
Neue Zeitnahme im Ziel:Eine Sekunde zwischen zwei Fahrern
Sturzregel:gilt auf den letzten 3 Kilometern
Darstellung: