8. Etappe: Cazères-sur-Garonne – Loudenvielle (141 km)

Die Streckenanimation der 8. Etappe Sportschau 28.08.2020 01:04 Min. Verfügbar bis 01.07.2021 Das Erste

Samstag, 5. September

8. Etappe: Cazères-sur-Garonne – Loudenvielle (141 km)

Einschätzung: Für viele Betrachter ist das diesjährige Profil der Tour eines der schwierigsten überhaupt in der Geschichte der Rundfahrt. Schon auf der 8. Etappe geht es an diesem Samstag in die Pyrenäen, wo ein paar ganz knifflige Anstiege zu bewältigen sind. Den Auftakt macht der Col de Menté, der bei km 60 erreicht wird. Es schließen sich eine lange Abfahrt und ein Flachstück an, ehe es etwa ab km 90 etwa in den gut 15 km langen Anstieg hinauf auf den 1.755 Meter hohen Port de Balès geht. Nach einer steilen und engen Abfahrt folgt anschließend die nächste Kletterpartie auf den Col de Peyresourde, einem alten Bekannten der Tour de France. Auf eine Bergankunft haben die Organisatoren aber verzichtet, hinter dem Peyresourde warten 11,5 km Abfahrt hinein in den Zielort Loudenvielle.

Das Profil der 8. Etappe

Das Etappenprofil der 8. Etappe

8. Etappe - Steigungsprofil des Port de Balés Sportschau 16.08.2020 01:00 Min. Verfügbar bis 01.07.2021 Das Erste

8. Etappe - Steigungsprofil des Col de Peyresourde Sportschau 16.08.2020 01:00 Min. Verfügbar bis 01.07.2021 Das Erste

8. Etappe - Vorschau auf den letzten Kilometer Sportschau 16.08.2020 00:43 Min. Verfügbar bis 01.07.2021 Das Erste

Kompakt-Infos zur Etappe8 Cazères-sur-Garonne - Loudenvielle
Etappenstart:13.30 Uhr
Scharfer Start:13.35 Uhr
Voraussichtliches Etappenende:17.04 Uhr - 17.28 Uhr
Sprintpunkte:max. 40 Punkte
- 20, 17, 15, 13, 11, 10 … 1 Punkt(e) für die ersten 15 Fahrer im Ziel
- 20, 17, 15, 13, 11, 10, 9 ... 1 Punkt(e) für die ersten 15 Fahrer an der Sprintwertung
Bergpunkte:max. 40 Punkte
- 1 x HC Kategorie mit 20, 15, 12, 10, 8, 6, 4 und 2 Punkten
- 2 x 1. Kategorie mit 10, 8, 6, 4, 2 und 1 Punkt(en)
Bonuswertung:8, 5 und 2 Sekunden für die ersten drei Fahrer am Col de Peyresourde
Zeitgutschriften:10, 6 und 4 Sekunden für die ersten drei Fahrer im Ziel
Neue Zeitnahme im Ziel:1 Sekunde zwischen zwei Fahrern
Sturzregel:gilt auf den letzten 3 Kilometern
Darstellung: