Tour de France: Drei Deutsche starten für Bora-hansgrohe

Maximilian Schachmann

Vorstellung des Tour-Aufgebotes

Tour de France: Drei Deutsche starten für Bora-hansgrohe

Mit Klassement-Hoffnung Emanuel Buchmann (Ravensburg), Topstar Peter Sagan (Slowakei) und dem ambitionierten Debütanten Maximilian Schachmann (Berlin) geht das deutsche Team Bora-hansgrohe in die 106. Tour de France (6. bis 28. Juli). 

Buchmann peilt in der Gesamtwertung einen Platz unter den besten Zehn an, Sagan möchte zum siebten Mal das Grüne Trikot des Punktbesten gewinnen und damit alleiniger Rekordhalter werden. Schachmann soll Buchmann helfen, will aber auch eigene Chancen suchen.

Als dritter deutscher Radprofi steht Routinier Marcus Burghardt (Zschopau) im achtköpfigen Aufgebot, der deutsche Meister von 2017 startet in einer Woche in seine elfte Frankreich-Rundfahrt. Ergänzt wird der Kader durch Sagans Adjutanten Daniel Oss (Italien) und die drei Österreicher Patrick Konrad, Gregor Mühlberger und Lukas Pöstlberger. Konrad macht sich wie Buchmann Hoffnung auf ein gutes Ergebnis in der Gesamtwertung.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Das Tour-Aufgebot von Bora-hansgrohe in der Übersicht: Emanuel Buchmann (Ravensburg), Marcus Burghardt (Zschopau), Maximilian Schachmann (Berlin), Peter Sagan (Slowakei), Daniel Oss (Italien), Patrick Konrad, Gregor Mühlberger, Lukas Pöstlberger (alle Österreich)

sid/red | Stand: 30.06.2019, 11:14

Darstellung: