Team Kanada jubelt nach seinem Sieg im ATP Cup Finale von Sydney

Tennis | ATP Cup Kanadas Tennisteam gewinnt den ATP Cup

Stand: 09.01.2022 13:33 Uhr

Die kanadische Tennismannschaft hat den ATP Cup gewonnen. Gegner Spanien war schon nach den Einzeln geschlagen.

Dank der Siege von Denis Shapovalov und Felix Auger-Aliassime machten die Kanadier den Titelgewinn am Sonntag (09.01.2022) vorzeitig klar. Zunächst setzte sich der Weltranglisten-14. Shapovalov 6:4, 6:3 gegen Pablo Carreno Busta durch.

Anschließend behauptete sich der Weltranglisten-Elfte Auger-Aliassime 7:6 (7:3), 6:3 gegen Roberto Bautista Agut. Das Doppel wurde damit bedeutungslos.

Spanien ohne Nadal

Die Spanier waren ohne Rafael Nadal angetreten, der sich bei seinem Comeback nach längerer Verletzungspause auf der ATP-Tour ebenfalls am Sonntag den Turniersieg in Melbourne sicherte.

Deutschland schon nach Gruppenphase raus

Die deutschen Tennisherren um Olympiasieger Alexander Zverev waren beim ATP Cup nach nur einem Sieg und zwei Niederlagen bereits in der Gruppenphase gescheitert. Auch gegen Kanada hatte sich das Team geschlagen geben müssen.