Aktuelle Sportnachrichten, Berichte, Liveticker, Videos, Ergebnisse, Tabellen, SPORTSCHAU |

Mehr Sport

30 Jahre WM-Titel 1990

Mehr Fußball

Champions-League-Sperre von ManCity: Urteil am Montag

Der Internationale Sportgerichtshof Cas wird seine Entscheidung über eine mögliche Aufhebung der Champions-League-Sperre gegen Manchester City am Montag (13.07.2020) bekanntgeben. Das Urteil werde um 10.30 Uhr auf der Internetseite veröffentlicht, teilte der Cas am Freitagabend (10.07.2020) mit. Die Europäische Fußball-Union UEFA hatte City für die kommenden zwei Jahre aus allen europäischen Wettbewerben verbannt, weil der Premier-League-Verein gegen die Regeln des Financial Fair Play verstoßen haben soll. Zudem hatte der Kontinentalverband eine Geldstrafe in Höhe von 30 Millionen Euro verhängt. City war gegen diese Entscheidung vor den Cas gezogen.

Midtjylland holt Meistertitel in Dänemark

Der FC Midtjylland ist zum dritten Mal dänischer Fußball-Meister. Die Mannschaft aus Herning im Jütland bezwang am Donnerstag (09.07.2020) in der Meisterrunde den Titelverteidiger FC Kopenhagen 3:1 (0:1) und ist dadurch schon vier Spiele vor Saisonende nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Midtjylland hatte bereits 2015 und 2018 den Titel in der Superligaen geholt.

Leno hofft auf Comeback vor Saisonende

Fußball-Nationaltorhüter Bernd Leno steht dem FC Arsenal wohl schneller als gedacht wieder zur Verfügung. Der 28-Jährige werde wohl noch vor Saisonende wieder in das Training einsteigen, teilten die "Gunners" am Donnerstag (09.07.2020) mit. Die Spielzeit der englischen Premier League endet am 26. Juli. Leno hatte sich am 20. Juni im Ligaspiel bei Brighton und Hove Albion (1:2) eine mittelschwere Bänderdehnung im rechten Knie zugezogen. Unter Schmerzen wurde der Torhüter, bei dem zunächst der Verdacht auf einen Kreuzbandriss bestand, vom Platz getragen.

La Liga: Pellegrini neuer Trainer bei Betis

Der spanische Fußball-Erstligist Betis Sevilla hat den chilenischen Trainer Manuel Pellegrini zur kommenden Saison verpflichtet. Wie der Verein am Donnerstag (09.07.2020) bekannt gab, erhält der 66-Jährige einen Vertrag bis 2023. Pellegrini trainierte zuvor unter anderem den spanischen Rekordmeister Real Madrid sowie den englischen Top-Klub Manchester City, den er 2014 zu Meisterschaft und Pokalsieg führte. Betis hatte sich Ende Juni von Trainer Rubi getrennt und den sportlichen Leiter Alexis Trujillo als Interimscoach eingesetzt.

Nach Bissattacke: Vier Spiele Sperre für Lazio-Verteidiger Patric

Nach seiner Bissattacke ist Verteidiger Patric vom italienischen Fußball-Topklub Lazio Rom für vier Spiele gesperrt worden. Zudem muss der Spanier eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro zahlen. Der 27-Jährige hatte am Dienstag beim 1:2 bei US Lecce den früheren Bundesliga-Profi Giulio Donati von hinten in den Oberarm gebissen und die Rote Karte gesehen. Nach dem Spiel soll Patric bei Donati für seine Aktion um Entschuldigung gebeten haben. Die Sperre des Defensivspielers ist der nächste Rückschlag für die Titelambitionen des derzeitigen Tabellenzweiten Lazio. Im Kampf um die Meisterschaft liegen die Hauptstädter, die ihre vergangenen zwei Ligapartien verloren, sieben Spieltage vor dem Saisonende sieben Punkte hinter Rekordmeister Juventus Turin.

Mehr Sport

Shorttrack-Weltmeisterin van Ruijven gestorben

Die niederländische Shorttrack-Weltmeisterin Lara van Ruijven ist im Alter von 27 Jahren gestorben. Das teilte der nationale Eisschnelllauf-Verband am Freitagabend (10.07.2020) in Utrecht mit. Bei ihr war im Juni während eines Trainingslagers in Frankreich eine Autoimmun-Krankheit festgestellt worden. Sie war in ein Krankenhaus in Perpignan eingeliefert worden und lag auf der Intensivstation. In der vergangenen Woche hatte sich ihr Zustand verschlechtert, teilte der Eisschnelllauf-Verband mit. Zwei Operationen hätten nicht zu einer Verbesserung ihres Zustandes geführt. Van Ruijven war 2019 Weltmeisterin über 500 Meter geworden.

Evert: Serena Williams in guter Form

Die langjährige Weltranglisten-Erste Serena Williams könnte nach Ansicht von Tennis-Idol Chris Evert gestärkt aus der Zwangspause wegen der Corona-Pandemie hervorgehen. "Sie wirkt richtig fit und in guter Form, und sie scheint richtig heiß darauf, wieder zurückzukehren", sagte die einstige Nummer eins aus den USA dem britischen Sender BBC. "Wenn irgendjemand durch diese schwierigen Zeiten und Herausforderungen kommen kann, dann ist es Serena Williams, angesichts dessen, was sie in ihrem Leben durchgemacht hat", fügte die 65 Jahre alte Amerikanerin hinzu. "Vielleicht wird sie jetzt ruhiger da draußen", sagte Chris Evert. "Ich denke, ihre Perspektive und ihr Ansatz werden frisch sein."

Lindy Ruff neuer Coach der New Jersey Devils

Trainer-Routinier Lindy Ruff ist neuer Coach der New Jersey Devils aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL. Dies gab die Franchise am Donnerstag bekannt. Der 60 Jahre alte Kanadier, der zwölf Jahre als Spieler in der NHL tätig war und später mehr als ein Jahrzehnt auch verantwortlich an der Bande stand, wird Nachfolger von John Hines, der im vergangenen Dezember entlassen worden war. Nach der Demission von Hines fungierte Alain Nasreddine als Interimscoach, ehe die reguläre NHL-Saison am 12. März wegen der Coronakrise vorzeitig beendet wurde.

Frauen-Tennistour plant zwei zusätzliche Turniere

Die Frauentennis-Tour plant nach dem Neustart, der für den 3. August in Palermo vorgesehen ist, zwei weitere Turniere. Wie die WTA am Donnerstag mitteilte, sollen die Damen ab dem 10. August in Prag und in Lexington im US-Bundesstaat Kentucky aufschlagen. Ab dem 21. August ist das von Cincinnati nach New York verlegte Turnier eingeplant, ehe am 31. August ebenfalls in New York die US Open beginnen sollen. Derzeit haben allerdings mehrere Bundesstaaten der USA eine erheblich steigende Zahl an Infektionen mit dem Coronavirus zu verzeichnen. Weiterhin im vorläufigen Kalender stehen mehrere Turniere im Oktober und November in China. Die Herren sollen ihre ATP-Tour ab dem 14. August in Washington wieder aufnehmen.

US-Baseball will 2021 am 1. April starten

Die Major League Baseball hat den Spielplan für die Saison im nächsten Jahr veröffentlicht. Am 1. April 2021 soll die Liga mit den Partien aller 30 Teams starten. Das war eigentlich schon für dieses Jahr Ende März geplant, durch die Coronavirus-Pandemie wurde daraus aber nichts. Die 2020er-Saison beginnt erst am 23. Juli.

Empfehlungen der Redaktion

Darstellung: