Aktuelle Sportnachrichten, Berichte, Liveticker, Videos, Ergebnisse, Tabellen, SPORTSCHAU |

Fußball

McLeish nicht mehr Nationaltrainer der Schotten

Alex McLeish ist nicht mehr schottischer Fußball-Nationaltrainer. Der 60-Jährige habe sich mit dem Scottish Football Association (SFA) auf eine sofortige Trennung geeinigt, teilte der Verband am Donnerstag mit. McLeish hatte erst im Februar 2018 die Mannschaft übernommen. Von zwölf Spielen unter der Leitung des ehemaligen Nationalspielers verloren die Schotten sieben. In der Qualifikation zur EM 2020 waren sie mit einem 0:3 gegen Kasachstan gestartet. Das 2:0 gegen San Marino konnte McLeishs Job nicht mehr retten. In der Gruppe I ist Schottland Fünfter von sechs Mannschaften.

Mehr Sport

Radsport: Patrick Sercu gestorben

Der frühere belgische Radrennfahrer Patrick Sercu ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Das bestätigte sein Sohn Christophe Sercu. Die Gesundheit seines Vaters sei bereits seit Jahren angeschlagen gewesen und habe sich in den vergangenen Wochen noch verschlechtert, zitierte die Nachrichtenagentur "Belga" aus einer Erklärung. Patrick Sercu galt in den 1960er und 1970er Jahren als einer der erfolgreichsten Radrennfahrer. Laut "Belga" gewann er insgesamt 1.206 Rennen, davon 168 auf der Straße. 13 Mal siegte er bei Etappen des Giro d'Italia und sechs Mal bei der Tour de France. Als Bahnrennfahrer errang er unter anderem olympisches Gold. Später war Sercu sportlicher Leiter der Bremer Sixdays und anderer Rennveranstaltungen.

Eishockey: Geldstrafe für Mannheims Coach Gross

Eishockey-Trainer Pavel Gross von den Adlern Mannheim muss nach dem ersten Finalspiel um die deutsche Meisterschaft eine Geldstrafe bezahlen. Der Grund dafür sei unsportliches Verhalten gegenüber Spieloffiziellen, teilte die Deutsche Eishockey Liga via Twitter am späten Freitagabend mit. Die Höhe der Geldstrafe wurde nicht genannt. Die hart umkämpfte erste Finalpartie gegen den Titelverteidiger EHC Red Bull München hatten die Mannheimer am Donnerstagabend 1:2 nach Verlängerung verloren.

Schwimmen: Andrea Vergani positiv auf THC getestet

Der italienische Schwimmer Andrea Vergani ist positiv auf die in Cannabis vorkommende verbotene Substanz THC getestet worden. Dies teilte der italienische Schwimmverband (FIN) mit und sperrte den EM-Dritten über 50 m Freistil bis auf Weiteres. Der 21-Jährige war am 2. April im Rahmen der italienischen Meisterschaften durch einen positiven Dopingtest auffällig geworden. Dort hatte er sich mit einer Zeit von 21,53 Sekunden an die Spitze der Weltrangliste über 50 m Freistil gesetzt.

Empfehlungen der Redaktion

Darstellung: