Müllers und Netzers Co-Produktion

Tor des Monats November 1972, Günter Netzer & Gerd Müller

Tor des Monats November 1972

Müllers und Netzers Co-Produktion

Günter Netzer und Gerd Müller sind Torschützen des Monats November 1972. Ihre geniale Co-Produktion zum 4:0 für die Deutsche Nationalmannschaft am 15.11.1972 im Länderspiel in Düsseldorf gegen die Schweiz wird mit großem Vorsprung zum besten Treffer gewählt.

Es ist bereits das dritte Tor des Monats für einen Spieler der Nationalmannschaft in diesem Jahr 1972. Nach Müller im Juni und Hoeneß im September geht die kleine goldene TdM-Medaille nun gleich an zwei Nationalspieler. Eine Rarität beim Tor des Monats: Schütze und Vorbereiter werden geehrt. Netzer treibt den Ball bis zum gegnerischen Strafraum, passt auf Müller, startet durch und knallt Müllers Hackentrick-Doppelpass mit dem Vollspann in die Maschen. Ein Geniestreich, der von den Sportschau-Zuschauern auch zum "Tor des Jahres" gewählt wird.

Müllers unglaubliche Bilanz 1972

Die deutsche Mannschaft gewinnt die Partie gegen die Schweiz am Ende mit 5:1. Der unglaubliche Gerd Müller schießt vier der fünf Tore und bereitet das fünfte auch noch vor. Der „Bomber der Nation“ wird in der Saison 1971/72 mit sagenhaften 40 Treffern in der Bundesliga Torschützenkönig und trifft in sieben Länderspielen dieses Jahres satte 13 Mal. Von der Torausbeute ist 1972 damit das beste Jahr in der Karriere des Ausnahmestürmers. Drei von Müllers Treffern werden 1972 zudem mit der goldenen Tor-des-Monats-Medaille ausgezeichnet. Ebenfalls ein Rekord!

Tor des Monats November 1972 00:18 Min. Verfügbar bis 26.07.2055

Herausragendes Jahr der Nationalmannschaft

Mit der Auszeichnung „Torschützen des Jahres 1972“ setzen Netzer und Müller den Schlusspunkt hinter ein - aus Sicht der deutschen Nationalmannschaft – herausragendem Jahr.: Kein Spiel verloren, 19:4 Tore und frischgebackener Europameister.

Netzer und Müller weit vorne in der ewigen Tabelle

Die beiden Torschützen gehören auch mit zu den erfolgreichsten Torschützen des Monats überhaupt. In der ewigen Bestenliste belegt Gerd Müller mit fünf Auszeichnungen Rang vier und Günter Netzer mit insgesamt vier goldenen TdM-Medaillen Rang fünf (Stand 2020).

Markus Wessel

Darstellung: