Beckenbauers Gewaltschuss im Pokal

Tor des Monats Februar 1972 00:24 Min. Verfügbar bis 26.07.2055

Tor des Monats Februar 1972

Beckenbauers Gewaltschuss im Pokal

Franz Beckenbauer vom FC Bayern München ist Torschütze des Monats Februar 1972. Sein satter Distanzschuss in der 114. Minute zum 3:1 am 23.02.1972 im DFB-Pokalspiel gegen Eintracht Braunschweig wird von den Zuschauern der Sportschau zum besten Treffer gewählt.

Beckenbauer gehört Zeit seiner Karriere nicht unbedingt zu den torgefährlichsten Mittelfeldspielern Deutschlands. In 713 Spielen für die Bayern macht er insgesamt 88 Tore. Schon gar nicht gehört er aber zu den Spielern, die ihre Tore mit roher Gewalt erzielen.

Tor des Monats Februar 1972, Franz Beckenbauer

Im Achtelfinalspiel des DFB-Pokals gegen Braunschweig hat den Kaiser aber die Wut gepackt. Nach einem 0:1-Rückstand retten sich die Bayern nach einem Eigentor von Braunschweigs Wolfgang Grzyb glücklich in die Verlängerung. Vor 17.000 Zuschauern im Stadion an der Grünwalder Straße steht es nach 90 Minuten 1:1. Für den erfolgsverwöhnten Spielmacher eine Zumutung.

Nur zwei Tore des Monats für den Kaiser

Tor des Monats Februar 1972, Franz Beckenbauer

Nach 20 weiteren torlosen Minuten erzielt Franz Roth in der 110. Spielminute das 2:1 und Beckenbauer macht nur vier Minuten später dann alles klar – allerdings nicht wie von ihm gewohnt mit feinem Fuß sondern eben mit Gewalt und großartiger Schusstechnik. Sein 25-Meter-Knaller schlägt - wie an der Schnur gezogen - genau im linken Kreuzeck ein. Braunschweigs Torhüter Bernd Franke fliegt zwar noch eindrucksvoll, hat aber keine Chance.

Der Treffer ist eines von insgesamt nur zwei Toren des Monats für den Münchner. Überraschend wenig, wenn man sich die Karriere des wahrscheinlich besten deutschen Fußballers aller Zeiten betrachtet.

Deutscher Meister und Europameister 1972

Für die Bayern ist übrigens nur eine Runde später Schluss im Pokal. Nach einem deutlichen 3:0-Sieg gegen den 1. FC Köln im Hinspiel, unterliegen die Münchner in Köln mit 5:1 im Rückspiel. Beckenbauer durfte sich 1972 aber mit der deutschen Meisterschaft trösten. Zudem führte der Kaiser die deutsche Nationalmannschaft als Kapitän und Libero zum Europameistertitel.

Markus Wessel

Darstellung: