6. Oktober 1985 - Marita Koch läuft 47,60 Sekunden über 400 Meter

6. Oktober 1985 - Marita Koch läuft 47,60 Sekunden über 400 Meter

Sportschau 06.10.2020 02:44 Min. Verfügbar bis 06.10.2021 ARD Von Thorsten vom Wege

Vor 35 Jahren lief die DDR-Leichtathletin Marita Koch in Canberra die Stadionrunde über 400 Meter unter 48 Sekunden und stellte damit einen Weltrekord auf, der bis heute Bestand hat. Eine Fabelzeit, mit der Koch Leichtathletikgeschichte schrieb - die aber auch Fluch und Segen zugleich bedeutete.


Weitere Audios und Videos

Darstellung: