Auch in diesem Jahr fallen die Schwimm-Weltmeisterschaften in Fukuoka aus.

Schwimmen | Corona Schwimm-WM in Fukuoka erneut um ein Jahr verschoben

Stand: 25.01.2022 14:11 Uhr

Auch in diesem Jahr fallen die Schwimm-Weltmeisterschaften in Fukuoka aus. Die Wettkämpfe waren für Mai geplant, finden aber nun wegen der Omikron-Variante des Coronavirus nicht statt.

Das teilte Fukuokas Bürgermeister Soichiro Takashima laut japanischen Medien mit.

Ursprünglich hätten die Weltmeisterschaften 2021 stattfinden sollen. Sie wurden dann aber wegen der Corona-Pandemie sowie der Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio auf diesen August auf Mai 2022 verlegt.