Überbelastung im Rudern: Als Reinhardt im Achter zusammenbrach

Überbelastung im Rudern: Als Reinhardt im Achter zusammenbrach

Sportschau 31.03.2021 01:09 Min. Verfügbar bis 31.03.2022 Das Erste

Während des Kanal-Cups 2019 erlitt Christopher Reinhardt im Deutschland-Achter einen Schwächeanfall. Die Diagnose: Überbelastung. Dennoch gewann Deutschland das dramatische Rennen.

Weitere Audios und Videos

Darstellung: