Jan-Lennard Struff beim ATP-Turnier in Stuttgart.

WDR-Sport Wildcard für Struff beim Heimspiel in Halle

Stand: 10.06.2022 17:46 Uhr

Lokalmatador Jan-Lennard Struff erhält für das Rasenturnier im westfälischen Halle in der kommenden Woche eine Wildcard. Dies gaben die Veranstalter am Freitag bekannt.

Der 32 Jahre alte Struff hatte zuletzt in Stuttgart sein Comeback nach längerer Verletzungspause gefeiert, war aber im Achtelfinale ausgeschieden.

Struff (Warstein) war einst für Blau-Weiß Halle in der Tennis-Bundesliga im Einsatz, beim ATP-Turnier hat er jedoch eine recht dürftige Bilanz vorzuweisen: Bei acht Hauptfeld-Teilnahmen scheiterte er sechsmal am ersten und zweimal am zweiten Gegner. Im Vorjahr sorgte Struff allerdings mit seinem Erstrundensieg gegen den russischen Topspieler Daniil Medwedew für eine Überraschung.

Nicht am Start wird in Halle der Weltranglistenzwölfte Jannik Sinner sein. Der 20 Jahre alte Südtiroler sagte seine Teilnahme wegen einer Knieverletzung ab, die ihn bereits im Achtelfinale bei den French Open gegen Andrej Rublew zur Aufgabe gezwungen hatte.