Gerrit Wegkamp (2.v.l.) trifft für Preußen Münster gegen den 1. FC Bocholt.

WDR-Sport RL West: Münster baut Tabellenführung aus

Stand: 25.03.2023 16:36 Uhr

Preußen Münster schreitet in der Regionalliga West weiter mit großen Schritten Richtung Aufstieg voran. Fortuna Düsseldorf II holt wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Der SC Preußen Münster hat seine Tabellenführung in der Regionalliga West ausgebaut und am Samstag (25.03.2023) das Nachholspiel beim 1. FC Bocholt mit 2:1 (2:1) gewonnen. Gerrit Wegkamp (3.) und Henok Teklap brachten die Münsteraner früh auf die Siegerstraße. Malek Fakhro (35.) traf per Strafstoß zum Anschluss für die Gastgeber.

In der Tabelle baut Spitzenreiter Münster den Vorsprung auf Verfolger Borussia Mönchengladbach II damit auf satte 14 Punkte aus. Bocholt rutscht dagegen auf einen Abstiegsplatz.

Fortuna II verlässt Abstiegsränge

Den hat Fortuna Düsseldorf II dagegen verlassen. Die Düsseldorfer gewannen ihr Nachholspiel beim SV Lippstadt mit 3:0 (2:0) und stehen mit nun 30 Punkten über dem Strich, zwei Punkte vor Bocholt. Ephraim Kalonji (42.) und Jona Niemiec (45.) sorgten per Doppelschlag für die 2:0-Pausenführung der Fortuna. Profi Daniel Ginczek sorgte in der 75. Minute für die Entscheidung. Lippstadt bleibt bei 36 Punkten stehen und rangiert im gesicherten Mittelfeld.

Des Weiteren feierte der 1. FC Düren einen überraschenden 2:0 (1:0)-Erfolg beim 1. FC Kaan-Marienborn, der zuletzt ankündigte, sich aufgrund der verschärften Lizenz-Auflagen aus der Regionalliga West zurückzuziehen.

Der SV Rödinghausen besiegte Fortuna Köln knapp mit 1:0 (0:0).