WDR-Sport Hohe Geldstrafe für 1. FC Köln

Stand: 16.01.2023 14:37 Uhr

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den den Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln wegen des Fehlverhaltens seiner Fans mit einer hohen Geldstrafe belegt. Der Verein muss 75.000 Euro zahlen.

Der DFB sanktioniert damit das Abbrennen von Pyrotechnik bei Spielen in Mainz und Mönchengladbach. Zudem wurde ein Mainzer Torschütze mit Bier überschüttet.