Torwart Jan Olschowsky Gladbach nach Magen-Darmerkrankung wieder im Mannschaftstraining.

WDR-Sport Gladbachs Ersatzkeeper Olschowsky wieder im Training

Stand: 14.03.2023 19:02 Uhr

Beim Fußball-Bundesligisten ist Torhüter Jan Olschowsky nach einer hartnäckigen Magen-Darm-Grippe ins Training zurückgekehrt.

Wegen der Erkrankung war die Nummer zwei der Gladbacher über zwei Wochen ausgefallen, hatte dabei einige Kilogramm an Gewicht verloren und drei Spiele verpasst. Dadurch hatte sich die Torwartsituation bei der Borussia verschärft, zumal auch Stammkeeper Jonas Omlin derzeit verletzt ist.

"Für das erste Training seit ein paar Wochen sah es bei ihm sehr ordentlich aus. Wenn der Körper gut auf die Belastung reagiert, hat er gute Chancen, am Wochenende wieder dabei zu sein", sagte Borussen-Coach Daniel Farke nach der Einheit am Dienstag.

Am Freitag spielen die Gladbacher gegen Werder Bremen. Zuletzt war Omlin von Tobias Sippel im Tor vertreten worden. Beide fehlten am Dienstag aber. Omlin ist immer noch angeschlagen, und Sippel konnte wegen einer kleineren Blessur nur regenerativ arbeiten. "Wenn alles perfekt läuft, stehen Tobi und auch Jonas am Mittwoch wieder auf dem Trainingsplatz. Dann hätten wir wieder alle drei Torhüter an Bord. Wer dann letztlich am Freitagabend im Tor stehen wird, werden wir aber erst recht spät entscheiden können", sagte Farke.