Alexandra Ndolo bei der Fecht-EM 2019.

WDR-Sport Fecht-EM: Ndolo verpasst mit Degen-Team Medaille

Stand: 21.06.2022 22:15 Uhr

Alexandra Ndolo hat auch im zweiten Anlauf bei der Fecht-EM in Antalya eine Medaille verpasst.

Drei Tage nach ihrem Viertelfinal-Aus im Degen-Einzel scheiterte die 35 Jahre alte Leverkusenerin auch im Mannschaftswettbewerb in der Runde der besten Acht. Das Team um Ndolo, Alexandra Ehler, Laura Katalin Wetzker (alle Bayer Leverkusen) und Nadine Stahlberg (Heidenheimer SB) unterlag Italien im Viertelfinale mit 36:45. Gold ging an Frankreich.

Auch das deutsche Florett-Team der Männer schied bereits im Viertelfinale aus und verpasste eine Medaille. Am Freitag hatte Leonie Ebert (TG Würzburg) dem deutschen Team mit ihrem Einzel-Titel im Florett einen Start nach Maß in die Titelkämpfe in der Türkei beschert, am Montag legte sie mit dem Team nach und holte Bronze. Bei Olympia in Tokio war Deutschland im Umbruch ohne Medaille geblieben, am 15. Juli beginnt die WM in Kairo.