Fans des VfB Stuttgart und von Borussia Mönchengladbach

WDR-Sport 15.000 Euro Strafe für Borussia Mönchengladbach

Stand: 10.06.2022 16:28 Uhr

Wegen Disziplinlosigkeiten seiner Fans muss Bundesligist Borussia Mönchengladbach eine Geldstrafe von 15.000 an den Deutschen Fußball-Bund (DFB) zahlen.

Das Urteil fällte das DFB-Sportgericht aufgrund eines Becherwurfes im Gladbacher Fanblock beim Ligaspiel Anfang März beim VfB Stuttgart, der zu Auseinandersetzungen auf den Rängen und mit dem Ordnungsdienst führte. Gladbach kann bis Jahresende 5.000 Euro des Bußgeldes strafmildernd in gewaltpräventive Maßnahmen investieren.