Uerdingen in Halle vor dem nächsten Endspiel

Christian Kinsombi (l.) und Omar Haktab vom KFC Uerdingen

Uerdingen in Halle vor dem nächsten Endspiel

Der KFC Uerdingen braucht beim direkten Kontrahenten Halle unbedingt Punkte im Abstiegskampf der 3. Liga - denn danach folgen starke Gegner.

Es war doch recht turbulent beim KFC Uerdingen in den letzten Wochen. Erst wurde der neue Investor in den Vorstand gewählt, dann dem Klub endgültig drei Punkte abgezogen und zuletzt gab es dann positive Signale für den Umbau des Stadions an der Grotenburg. Dazu kämpft der Klub noch um den Klassenerhalt in Liga drei - da käme ein Sieg im Kellerduell beim Halleschen FC am Freitag gerade Recht.

KFC-Erfolg könnte Spannung bringen

Der Kampf um das rettende Ufer ist eng. Die Uerdinger sind auch durch den Punktabzug auf einen Abstiegsplatz gerutscht, dazu kam eine unerwartete Siegesserie des 1. FC Magdeburg. Punktgleich vor den Krefeldern liegt die Reserve der Bayern, die aber zur Not auch auf eine begrenzte Anzahl an Profis zurückgreifen kann. Die besagten formstarken Magdeburger rangieren mit einem Zähler Vorsprung auf den KFC aktuell auf Platz 15.

Doch das sind nur die direkten Konkurrenten: Denn mit einem Erfolg gegen Halle könnte der KFC dafür sorgen, dass sich die halbe Liga wieder ernsthaft mit dem Gang nach unten beschäftigen muss. Drei Punkte bedeuten, dass man zum HFC aufschließt. Dazu wären dann plötzlich auch der SV Meppen, der MSV Duisburg und Waldhof Mannheim wieder in der Pflicht, fleißig Zähler zu sammeln.

Starke kommende Gegner

Der Druck, unbedingt siegen zu müssen, liegt klar auf Seiten der Krefelder. Bei einer Niederlage droht ebenso das Gegenteil von einem offenen Abstiegskampf. Man könnte den Anschluss an die Klubs im unteren Mittelfeld verlieren.

Vor allem weil die kommenden Gegner allesamt aus der oberen Tabellenhälfte kommen: Die zwei starken Aufsteiger Verl und Türkgücü sind zu Gast, dazwischen geht es noch auswärts zum Spitzenreiter Dresden. Punktet man nicht überraschenderweise in diesen Woche, stünden wohl nicht nur abseits des Platzes turbulente Wochen ins Haus.

Stand: 08.04.2021, 16:51

Darstellung: