Frauen des 1. FC Köln im DFB-Pokal locker weiter

Die Fußball-Frauen des 1. FC Köln jubeln (Archivbild)

Frauen des 1. FC Köln im DFB-Pokal locker weiter

Im DFB-Pokal der Frauen sind Erstligist 1. FC Köln, die Zweitligisten Arminia, Bielefeld, MSV Duisburg und FSV Gütersloh sowie Regionalligist Sportfreunde Siegen in die zweite Runde eingezogen.

Die Kölnerinnen setzten sich am Samstag locker mit 7:0 beim Hessenligisten TSG Lütter durch, Gütersloh gewann das NRW-Duell beim Regionalligisten SpVg Berghofen 2:0. Siegen bezwang den Bezirksligisten TuS Immendorf mit 17:0.

Ausgeschieden sind dagegen Niederrheinligist HSV Langenfeld und Landesligist Sportvereinigung Herne-Horsthausen. Langenfeld verlor mit 0:1 beim Regionalligisten Rostocker FC, die Sportvereinigung aus Herne kassierte eine 0:13-Pleite gegen den Zweitligisten SV Henstedt-Ulzburg.

Duisburg und Bielefeld spielen am Sonntag

Am Sonntagvormittag ist auch der MSV Duisburg in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Die Duisburgerinnen besiegten den FC Phoenix Leipzig klar mit 4:0. Am Nachmittag zog Arminia Bielefeld durch einen Sieg nach Elfmeterschießen gegen den FC Viktoria Berlin nach. Am Montag kommt es zu einem weiteren NRW-Duell: Borussia Mönchengladbach trifft dann auf Borussia Bocholt.

Stand: 22.08.2021, 17:16

Darstellung: