Kölns Skhiri fällt "bis auf Weiteres" aus

Ellyes Skhiri vom 1. FC Köln am Ball

Kölns Skhiri fällt "bis auf Weiteres" aus

Der 1. FC Köln muss vorerst auf seinen Leistungsträger Ellyes Skhiri verzichten. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, wird Skhiri dem FC aufgrund einer Knieverletung "bis auf Weiteres" fehlen.

"Ellyes Skhiri wird gegen Hoffenheim auf jeden Fall ausfallen. Er hat im Länderspiel einen Schlag auf das Knie bekommen. Diese Nachricht ist nicht erfreulich", sagte FC-Trainer Steffen Baumgart am Mittwoch: "Und ich kann auch schon sagen, zum Spiel gegen Leverkusen wird es auch eng. Danach wollen wir abwarten, wie der Heilungsprozess ist oder wie es ihm dann geht."

Der Tunesier hatte sich beim torlosen Remis seiner Nationalmannschaft in Mauretanien verletzt. Nach einem Zweikampf musste Mittelfeldmotor in der 72. Minute das Feld verlassen, eine genau Diagnose der Verletzung weiterhin aus.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Am vergangenen Donnerstag hatte Skhiri, der in letzten beiden Ligaspielen drei Tore für den FC erzielte, beim ersten Aufeinandertreffen mit Mauretanien (3:0) sehenswert aus 30 Metern für Tunesien getroffen.

Ebenfalls fraglich ist der Einsatz von Kapitän Jonas Hector. Der Ex-Nationalspieler leidet an einem Infekt und konnte am Montag nicht mittrainieren. Ob er rechtzeitig bis zum Freitag fit wird, bleibt abzuwarten.

sid | Stand: 13.10.2021, 11:05

Darstellung: