1. FC Köln und Kölner Haie machen sich für Diversität stark

Wie in der vergangenen Saison sind am Wochenende auf dem KEC-Sondertrikot die Regenbogenfarben zu sehen.

1. FC Köln und Kölner Haie machen sich für Diversität stark

Am kommenden Wochenende wollen der 1. FC Köln und die Kölner Haie nicht nur sportlich erfolgreich sein, sondern auch ein gesellschaftliches Zeichen setzen.

Der 1. FC Köln und die Kölner Haie begehen am kommenden Wochenende bei den jeweiligen Heimspielen gemeinsam den Diversity Day. Beide Klubs setzen sich mit der Kampagne "Lebe wie du bist" für Akzeptanz, Vielfalt und Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung sowie Ausgrenzung - im Sport wie auch in der Gesellschaft - ein. Der FC trifft am Samstag auf Vizemeister RB Leipzig (18.30 Uhr), die Haie spielen am Sonntag in eigener Halle gegen die Augsburger Panther (19 Uhr).

Regenbogenfarben auf Trikots der beiden Teams

Wie schon in den vergangenen Jahren wird der KEC in einem Sondertrikot antreten, das ein Zeichen für Vielfalt setzt. So werden die Rückennummern in Regenbogenfarbe sein. Und die Kölner Fußballer werden bei der Aktion von ihren Partnern Rewe und DEVK unterstützt, deren Logos jeweils in Regenbogenfarben gehalten sein werden. Die Pylonen am Kölner Stadion werden ebenfalls in Regenbogenfarben leuchten.

sid | Stand: 15.09.2021, 17:01

Darstellung: