DEG mit klarem Sieg, Krefeld verliert erneut

Tobias Eder gegen Corey Tropp.

DEG mit klarem Sieg, Krefeld verliert erneut

Die Düsseldorfer EG hat gegen Straubing einen souveränen Sieg eingefahren. Die Krefeld Pinguine kassierten gegen Augsburg die neunte Pleite in Folge.

Düsseldorf setzte sich am Sonntagnachmittag 4:0 (1:0, 2:0, 1:0) durch. Daniel Fischbuch machte die frühe Führung (8.). Anfang des zweiten Drittels erhöhte die DEG im Powerplay gleich doppelt.

Erst traf Mathias From ungefährdet, weil er viel Platz vor dem Straubinger Tor hatte (24.). Nur wenige Sekunden später erzielte Maximilian Kammerer das 3:0 aus der Drehung. Im Schlussdrittel machte Marco Nowak alles klar (57.).

Mit dem Sieg sammelt die DEG wichtige Punkte im Kampf um die Playoff-Plätze. Am Ostermontag steht schon das nächste Spiel auf dem Plan - es geht gegen Ingolstadt (18:30 Uhr).

Statistik

Eishockey · DEL 35. Spieltag 2020/2021

Sonntag, 04.04.2021 | 14.30 Uhr

Wappen Straubing Tigers

Straubing Tigers

Vogl – Gormley, Brandt, Eriksson, Acolatse, Klein, Kohl – Laganière, Balisy, Tropp, Mouillierat, Brunnhuber, Williams, Baßler, Eder, Ziegler, Latta, TJ Mulock

0
Wappen Düsseldorfer EG

Düsseldorfer EG

Pantkowski – Cumiskey, Jensen, Brejcak, Ebner, Geitner, Nowak, Johannesen – Ehl, Barta, Flaake, Kammerer, K. A. Olimb, Fischbuch, Karachun, Carey, Eder, Svensson, Buzas, From

4

Fakten und Zahlen zum Spiel

Straubing Tigers Düsseldorfer EG
Überzahl 4 Überzahlsituationen, 0 Tore 4 Überzahlsituationen, 1 Tor
Strafminuten 10 Min. 10 Min.

Strafen:

  • Brandt - 2 Min. - Haken
  • Ehl - 2 Min. - Haken
  • Tropp - 2 Min. - Haken
  • Tropp - 2 Min. - Beinstellen
  • Karachun - 2 Min. - Beinstellen
  • Karachun - 2 Min. - Beinstellen
  • Tropp - 2 Min. - Kniecheck
  • Brejcak - 2 Min. - Beinstellen
  • Mouillierat - 2 Min. - Unnötige Härte
  • Jensen - 2 Min. - Unnötige Härte

Tore:

  • 0:1 (7:49) Fischbuch (Kammerer, K. A. Olimb)
  • 0:2 (23:02) From (Jensen, Carey) PP1
  • 0:3 (23:32) Kammerer (K. A. Olimb, Nowak)
  • 0:4 (56:59) Nowak (Eder, Karachun)

Schiedsrichter:

  • Christopher Schadewaldt, Andre Schrader,

Stand der Statistik: Sonntag, 04.04.2021, 17:02 Uhr

Krefeld Pinguine unterliegen Augsburg

Die Krefeld Pinguine mussten nach dem 1:8-Debakel in Berlin auch gegen die Augsburger Panther eine Niederlage einstecken. Am Sonntag verloren die Krefelder ihr Heimspiel mit 0:3 (0:1, 0:0, 0:2) und kassierten damit die neunte Pleite in Serie. Mit 15 Punkten bleiben die Krefelder in der Gruppe Nord abgeschlagen Tabellenletzter.

Jaroslav Hafenrichter brachte die Gäste schon nach fünf Minuten nach Pass von Drew LeBlanc in Führung. Und das Tor war ein Geschenk der Pinguine, die den Puck in der Vorwärtsbewegungen verloren, sodass Hafenrichter letztlich frei vor Torhüter Sergei Belov einschieben konnte.

Pinguine offensiv harmlos

Die Pinguine zeigten offensiv zu wenig Durchschlagskraft, aber auch die Augsburger konnten trotzt mehrerer Überzahlspiele die knappe Führung nicht ausbauen. Nach 24 Minuten hatten die Pinguine jedoch Glück, dass Augsburgs Scott Valentine nur die Latte traf.

So blieb die Partie bis ins Schlussdrittel spannend. Sieben Minuten vor dem Ende stand Bradley McClure bei einem Abpraller jedoch richtig und staubte zum 2:0 für die Panther ab. Zwei Minuten später sorgte T.J. Trevelyan mit dem Treffer zum 3:0 für die Entscheidung.

Für die Pinguine geht es am kommenden Dienstag (20.30 Uhr) mit einem Auswärtsspiel bei den Nürnberg Ice Tigers weiter. Die Augsburger Panther gastieren schon am Montag (20.30 Uhr) bei den Kölner Haien.

Statistik

Eishockey · DEL 35. Spieltag 2020/2021

Sonntag, 04.04.2021 | 14.30 Uhr

Wappen Krefeld Pinguine

Krefeld Pinguine

Belov – C. Braun, Sacher, Bappert, Valitov, Gläßl, Mass, Bindulis, Bull – Lessio, Olson, Tianulin, Schymainski, Blank, Shatsky, Klöpper, Postel, L. Niederberger, Buncis

0
Wappen Augsburger Panther

Augsburger Panther

Keller – Rogl, Lamb, Valentine, Sezemsky, Haase, Viveiros, Tölzer – Holzmann, Eisenmenger, Sternheimer, Hafenrichter, LeBlanc, Abbott, Trevelyan, Stieler, McClure, Kristo, Clarke, Payerl

3

Fakten und Zahlen zum Spiel

Krefeld Pinguine Augsburger Panther
Überzahl 3 Überzahlsituationen, 0 Tore 3 Überzahlsituationen, 0 Tore
Strafminuten 6 Min. 6 Min.

Strafen:

  • Klöpper - 2 Min. - Behinderung
  • Holzmann - 2 Min. - Halten
  • Bindulis - 2 Min. - Hoher Stock
  • Valentine - 2 Min. - Beinstellen
  • Klöpper - 2 Min. - Beinstellen
  • Valentine - 2 Min. - Beinstellen

Tore:

  • 0:1 (4:34) Hafenrichter (LeBlanc, Viveiros)
  • 0:2 (52:11) McClure (Trevelyan, Viveiros)
  • 0:3 (54:58) Trevelyan (Stieler, McClure)

Schiedsrichter:

  • Benjamin Hoppe, Lasse Kopitz,

Stand der Statistik: Sonntag, 04.04.2021, 16:57 Uhr

Spiel der Roosters verschoben

Das Spiel der Iserlohn Roosters gegen Ingolstadt fand nicht statt. Wegen eines Corona-Falls ist die gesamte Iserlohner Mannschaft aktuell in Quarantäne.

Stand: 04.04.2021, 15:22

Darstellung: