Arminia Bielefeld - Neues Sturmduo macht Fabian Klos Konkurrenz

Die beiden Bielefelder Neuzugänge Florian Krüger (l.) und Janni Serra (r.)

Arminia Bielefeld - Neues Sturmduo macht Fabian Klos Konkurrenz

Von Jakob Halbfas

Die Offensive war in der vergangenen Saison die Großbaustelle von Arminia Bielefeld. Mit nur 26 Toren stellte die Arminia den zweitschlechtesten Angriff. Ein neues Sturmduo soll nun für mehr Torgefahr sorgen.

Mit Florian Krüger und Janni Serra hat Arminia Bielefeld zwei Stürmer verpflichtet, die in der vergangenen Saison zu den absoluten Leistungsträgern in ihren Mannschaften gehörten. Beide haben ihre beste Saison hinter sich und sollen bei der Arminia die Lücken füllen, die die abgewanderten Offensivkräfte Ritsu Doan (nach Leihe zurück zu PSV Eindhoven) und Andreas Voglsammer (Union Berlin) hinterlassen haben.

In 34 Liga-Spielen erzielte Bielefeld in der abgelaufenen Spielzeit nur 26 Treffer. Nur Schalke 04 war harmloser. Nun sollen Krüger und Serra die Offensive der Arminia beleben. Die Zweitliga-Bilanzen der beiden Mittelstürmer sollten den Arminia-Fans dabei allen Grund zur Hoffnung geben.

Krüger nach Muskelverletzung zurück im Training

Der erst 22 Jahre alte Krüger kam in diesem Sommer von Erzgebirge Aue nach Ostwestfalen und war ein echter Dauerbrenner im Ligaunterhaus. In den letzten zwei Jahren bestritt Krüger 66 von 68 Liga-Spielen und stand in der vergangenen Spielzeit in allen 34 Spielen in der Startelf.

In insgesamt 82 Ligaspielen war Krüger an 40 Toren direkt beteiligt und schoss alleine in der vergangenen Saison elf Tore für Aue. Mit dieser Torausbeute hatte der gebürtige Staßfurter einen entscheidenden Anteil an dem eher ruhigen Saisonverlauf im Erzgebirge.

Nachdem ihn eine Muskelverletzung in den ersten Wochen der Sommervorbereitung noch zurückgeworfen hatte, steht der 22-Jährige seit Freitag wieder auf dem Platz.

Serra bereits mit erstem Treffer im Bielefelder Dress

Anders als Krüger konnte Janni Serra, der von Zweitligist Holstein Kiel nach Bielefeld wechselte, bisher die gesamte Vorbereitung absolvieren und auch schon im Testspiel gegen Hannover 96 überzeugen. Nur drei Minuten nach seiner Einwechslung erzielte der 23-Jährige den 1:0-Siegtreffer. Auch Serra war in Liga Zwei ein echter Torgarant und traf in 90 Spielen 30 Mal.

Krüger und Serra: Partner oder Optionen für Klos

In Bielefeld treffen die beiden abschlussstarken Mittelstürmer auf Fabian Klos und damit auf einen weiteren Torjäger mit reichlich Zweitliga-Erfahrung (97 Tore in 193 Spielen). Anders, als die beiden Neuzugänge, hat Bielefelds Routinier allerdings auch schon seine erste Bundesligasaison hinter sich.

"Fabi hat eine Riesenerfahrung, ist eine Legende in Bielefeld. So einen Status musst du erstmal haben. Davor habe ich einen Riesenrespekt", sagte Serra dem "Kicker". Der 23-Jährige kann sich gut vorstellen, künftig an der Seite von Fabian Klos auf Torejagd zu gehen: "Ich merke auf dem Platz, dass wir das gleiche Verständnis haben. Es harmoniert ganz gut."

Ob es sich am Ende zwischen Krüger und Serra entscheiden wird, wer neben Klos im Sturm aufläuft, oder ob es sogar einen Dreikampf um einen einzigen Platz in der Startelf gibt, hängt auch von dem Spielsystem ab, auf das sich Trainer Frank Kramer am Ende festlegen wird. Fest steht: Arminia Bielefeld geht mit drei echten Mittelstürmern und einer rundum neuen Offensiv-Power in die Saison.

Klos - "Mir war wichtig, mit der Kurve nochmal ein Jahr Bundesliga zu erleben" Sportschau 18.06.2021 00:55 Min. Verfügbar bis 17.07.2022 Das Erste

Stand: 19.07.2021, 18:50

Darstellung: