Zum Auftakt: TSG Hoffenheim besiegt Roter Stern Belgrad

Fußball | Europa League

Zum Auftakt: TSG Hoffenheim besiegt Roter Stern Belgrad

Die TSG Hoffenheim ist erfolgreich in die Europa-League-Gruppenphase gestartet. Am Donnerstagabend gewann das Team aus dem Kraichgau mit 2:0 (0:0) gegen Roter Stern Belgrad.

Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim hat zum Auftakt in die Europa League einen Sieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Sebastian Hoeneß setzte sich im ersten Gruppenspiel gegen den serbischen Rekordmeister Roter Stern Belgrad mit 2:0 (0:0) durch. Für Hoffenheim ist es bei der dritten Europapokal-Teilnahme der zweite Sieg der Vereinsgeschichte.

Baumgartner und Dabbur treffen

Christoph Baumgartner (64.) und Munas Dabbur (90.+3) trafen bei der Premiere von Sebastian Hoeneß auf der europäischen Bühne. Belgrads Trainer Dejan Stankovic sah nach dem ersten TSG-Treffer wegen unsportlichen Verhaltens die Gelb-Rote Karte. Am kommenden Donnerstag (18:55 Uhr) reisen die Hoffenheimer zu ihrer zweiten Partie in der Gruppe L nach Belgien zu KAA Gent. Der dritte Gegner ist der tschechische Vertreter Slovan Liberec.

SWR | Stand: 23.10.2020, 06:56

Darstellung: