Mannheim gewinnt gegen Verl und springt auf Platz zwei

SV Waldhof Mannheim - SC Verl 2:1 06:19 Min. Verfügbar bis 17.11.2021

Fußball | 3. Liga

Mannheim gewinnt gegen Verl und springt auf Platz zwei

Drittligist Waldhof Mannheim hat am elften Spieltag gegen den SC Verl 2:1 (2:0) gewonnen und steht zumindest vorübergehend auf einem Aufstiegsplatz.

Die Mannheimer mussten auf ihren erkrankten Torjäger Dominik Martinovic verzichten, entwickelten aber dennoch im ersten Durchgang viel Offensivpower. Auch die Gäste spielten munter nach vorne, wodurch sich in der ersten halben Stunde eine unterhaltsame Partie entwickelte.

Als sich das Spiel gerade etwas zu beruhigen schien, traf Marc Schnatterer mit einem traumhaften Freistoß aus 20 Metern zur Führung für den Waldhof (34. Minute).

Zwei Minuten vor der Pause erhöhte Joseph Boyamba per Foulelfmeter auf 2:0. Zuvor hatte Verls Nico Ochojski Boyamba zu Fall gebracht.

Verls Petkov trifft zum Anschluss

Nach der Pause kamen die Verler schnell wieder in Spiel. Kurz nachdem
Gillian Jurcher die große Chance zum 3:0 für die Mannheimer vergeben hatte, traf Verls Lukas Petkov zum Anschluss (48.).

Auch in der Folge suchten beide Teams den Weg in die Offensive, Tore fielen allerdings keine mehr. Der Waldhof feiert damit den vierten Heimsieg in Folge und steht mit 19 Punkten vorerst auf Platz zwei.

Mannheimer reisen nach München

Waldhof tritt nach der Länderspielpause am 16. Oktober bei 1860 München an. Die Löwen hinken mit bislang 13 Zählern den eigenen Ansprüchen hinterher.

SWR | Stand: 06.10.2021, 09:07

Darstellung: